bz-Kinotipp: "Colette": Eine Frau schreibt Geschichte

Keira Knightley schlüpft in die Rolle einer der erfolgreichsten Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts, die als erste Frau Frankreichs ein Staatsbegräbnis bekam.
  • Keira Knightley schlüpft in die Rolle einer der erfolgreichsten Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts, die als erste Frau Frankreichs ein Staatsbegräbnis bekam.
  • Foto: Filmladen Filmverleih
  • hochgeladen von BZ Wien Termine

bz-Kinotipp: "Colette": Eine Frau schreibt Geschichte

Film: "Colette" – engl. OmU, GB/USA/HUN 2018
Regie: Wash Westmoreland
Darsteller: Keira Knightley, Dominic West u.a. 
Genre: Drama

Als Sidonie-Gabrielle Colette den erfolgreichen Pariser Autor Willy heiratet, ändert sich ihr Leben schlagartig: Sie zieht aus dem ländlichen Frankreich ins turbulente Paris und wird Teil der intellektuellen und kulturellen Elite. Willy, der von einer Schreibblockade geplagt ist, überzeugt seine junge Frau, für ihn als Ghostwriterin zu arbeiten. In ihrem Debütroman erzählt Colette die Geschichte einer selbstbewussten, jungen Frau namens Claudine, die genau wie Colette eine Affäre mit derselben Frau wie ihr Mann hat. Ein halb autobiografisches Buch, das unter Willys Namen zum Bestseller wird und ihm Reichtum und Ruhm verschafft. Schnell entstehen weitere Claudine-Bestseller.
Nach und nach beginnt Colette den Kampf gegen gesellschaftliche Zwänge und dafür, sich als wahre Autorin der erfolgreichen Bücher offenbaren zu können.

Kinostart: 4. Jänner

Gewinnen Sie bis 7. Jänner 2019 5x2 Karten für den Film!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen