Coronavirus
Die Quarantäne-Dichter aus Wien

Michaela und Jimmy nützen die Zeit daheim zum Quarantäne-Dichten.
2Bilder
  • Michaela und Jimmy nützen die Zeit daheim zum Quarantäne-Dichten.
  • Foto: Michaela und Jimmy
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Michaela und Jimmy sind ein Wiener Künstlerduo. Gemeinsam dichten sie lustige "Quarantäne-Gedichte" - und rufen auch zum Mitdichten auf.

WIEN. "Wir schreiben Lieder und Geschichten für Kinder", sagt der 29-jährige Jimmy, der mit der gleichaltrigen Michaela das Duo Michaela und Jimmy´ bildet. Normalerweise treten beide vor ihrem Konzertpublikum auf oder veranstalten Workshops an Schulen zum Thema kreatives Schreiben, auch auf YouTube sind sie mit vielen Videos vertreten. "In der aktuellen Coronakrise sind wir aber wie alle anderen auch zum Daheimbleiben gezwungen. Das ist aber nicht unbedingt ein Nachteil", erklärt Michaela, die in Ottakring wohnt und nebenberuflich im Sozialbereich arbeitet. "Dort fällt dann der Blick auf ganz normale Alltagsgegenstände, die uns zum Reimen animieren."

Auf diese Weise entstanden einige Quarantäne-Gedichte, die das Künstlerpaar online veröffentlicht hat. "Schnell wurden uns von Lesern unserer Reime eigene Werke zugeschickt, die wir dann ebenfalls auf unserer Homepage zugänglich gemacht haben." Das ist eines der Quarantäne-Gedichte auf Michaelas und Jimmys Homepage, geschrieben hat es Moundra aus dem Tiroler Wattens:

was du heut nicht kannst besorgen
das geht wahrscheinlich auch nicht morgen

Die Homepage der beiden entwickelte sich auf diese Weise schnell zu einer Sammel-Plattform für Quarantäne-Gedichte aus ganz Österreich. "Gerade für die Kinder ist das dauernde Daheim-Sitzen ja besonders schlimm", meint Jimmy, der in Rudolfsheim-Fünfhaus wohnt, "da würden wir uns sehr freuen, wenn uns auch Quarantäne-Gedichte von Kindern zugeschickt würden."

Lustige und traurige Quarantäne-Gedichte

Sind die Gedichte, die in der Coronakrise entstehen, lustig oder eher traurig? "Sowohl als auch", sagt Jimmy. "Wir beharren aber nicht nur auf Heiterkeit, auch Ärger und Nachdenklichkeit sind durchaus vertreten - schließlich ist die Coronakrise keineswegs lustig."

Was gefällt dem Künstlerduo am Dichten am besten? "Beim Reimen muss man immer auf Überraschungen gefasst sein", schmunzelt Jimmy, "manchmal reimen sich auf einmal Dinge, mit denen man überhaupt nicht gerechnet hat, die aber eine andere inhaltliche Herangehensweise verlangen als die, die man ursprünglich im Kopf hatte. Sich darauf einzulassen führt oft zu sehr lustigen Ergebnissen!"

Alle Wiener sollen mitdichten

Um Kindern, aber auch Erwachsenen die Zeit in den eigenen vier Wänden etwas kurzweiliger zu machen und die Wartezeit auf das Ende der Krisenzeit zu verkürzen, rufen Michaela und Jimmy jetzt alle Hobby-, Freizeit- und Amateur-Poeten zum Selberdichten auf: "Alle, denen die Reime aus den Fingern fließen, sollen sie bitte an uns schicken. Wir stellen sie dann für alle sichtbar auf unsere Homepage." Auf Michaelas und Jimmys Homepage kann man Gedichte hochladen: www.michaelaundjimmy.com

Michaela und Jimmy nützen die Zeit daheim zum Quarantäne-Dichten.
Autor:

Mathias Kautzky aus Hietzing

Webseite von Mathias Kautzky
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen