ORF-Serie
Die "Vorstadtweiber" sind wieder unterwegs

Bei der Präsentation im "Thirty Five": Maria Köstlinger, Philipp Hochmair und Martina Ebm (v.l.).
6Bilder
  • Bei der Präsentation im "Thirty Five": Maria Köstlinger, Philipp Hochmair und Martina Ebm (v.l.).
  • Foto: Markus Spitzauer
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

Ab 16. September wird im ORF wieder gelogen, getrascht und gestöckelt, was das Zeug hält.

WIEN. Der Grund dafür ist die Erfolgsserie "Vorstadtweiber", die bereits in die vierte Staffel geht. Neben der Stammbesetzung aus den vergangenen Jahren sind mit Andrea Eckert, "Buhlschaft" Brigitte Hobmeier, Ruth Brauer-Kvam und Miguel Herz-Kestranek neue Gesichter dabei.

Für Martina Ebm ist es nach der Geburt ihres dritten Kindes die letzte Staffel der Serie. Philipp Hochmair bleibt weiter dabei, sitzt aber in seiner Rolle als korrupter Politiker Joachim Schnitzler die meiste Zeit im Gefängnis.

Staffelstart ist am 16. September um 20.15 Uhr in ORF eins.

Autor:

Thomas Netopilik aus Alsergrund

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.