Wien
Drogen im Wert von 14.000 Euro sichergestellt

Bei einem 28-jährigen Mann und seiner 16-jährigen Komplizin wurden Drogen und Bargeld sichergestellt.
2Bilder
  • Bei einem 28-jährigen Mann und seiner 16-jährigen Komplizin wurden Drogen und Bargeld sichergestellt.
  • Foto: LPD Wien
  • hochgeladen von Sophie Alena

Illegaler Drogenhandel: Die Polizei stellte mehr als 1.500 Ecstasy-Tabletten, Marihuana und rund 9.000 Euro Bargeld sicher.

WIEN. Zwischen November und Dezember ermittelte die Polizei gegen einen 28-jährigen und seine 16-jährigen Komplizin wegen Drogenhandels. Die beiden versuchten einem verdeckten Ermittler in Wien fast 500 Ecstasy-Tabletten auf der Straße zu verkaufen. 

Marihuana, Ecstasy und Kokain

Bei einer weiteren Amtshandlung konnten die Beamten rund 9.000 Euro Bargeld, 675 Gramm Marihuana und 1.079 Ecstasy-Tabletten und geringe Mengen an Kokain sichergestellt werden. Der 28-Jährige und die 16-Jährige wurden von der Polizei festgenommen.

Angezeigt wurde auch eine 15-jährige Schülerin. Sie soll als Komplizin der beiden Tatverdächtigen ebenfalls gelegentlich am Verkauf beteiligt gewesen sein. Der Straßenverkaufswert der sichergestellten Suchtmittel beträgt rund 14.000 Euro. Die Beschuldigten zeigten sich teilgeständig.

Bei einem 28-jährigen Mann und seiner 16-jährigen Komplizin wurden Drogen und Bargeld sichergestellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen