Brand in Wien-Penzing
Großeinsatz der Feuerwehr • 700 Menschen evakuiert

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Stefan Körber/Fotolia
  • hochgeladen von Andreas Edler

PENZING. In der Linzer Straße 225 brennt seit den frühen Morgenstunden eine Gasflasche. Da akute Explosionsgefahr bestand, mussten 700 Menschen aus der direkten Umgebung evakuiert werden. 

Die Gasflasche sei im Keller eines Industriegebäudes in Brand geraten. Laut Medienberichten lasse man das Gas nun ausbrennen. Verletzte gibt es laut Angaben der Feuerwehr keine. Diese ist mit rund 40 Mann vor Ort. 

Noch ist unklar, was den Brand ausgelöst haben könnte. Der Einsatz wird noch einige Stunden andauern. 

Am 9. März brannte das Donau Zentrum

Erst am Wochenende stand das Donau Zentrum in Wien-Donaustadt in Flammen. Rund 200 Feuerwehrleute waren 12 Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Verletzt wurde bei dem Großeinsatz niemand.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen