Jedem Wiener Bezirk sein eigenes T-Shirt

Let’s get lost tonight: Das T-Shirt für den 1. Bezirk lädt auf eine Partynacht im Bermuda-Dreieck ein.
23Bilder
  • Let’s get lost tonight: Das T-Shirt für den 1. Bezirk lädt auf eine Partynacht im Bermuda-Dreieck ein.
  • Foto: Contrada
  • hochgeladen von Agnes Preusser

WIEN. Welcher ist der beste Bezirk Wiens? Für manche ist es Liesing - mit den markanten Alt-Erlaa-Bauten, dem Großgrünmarkt und dem Pappelteich. Andere schwören auf den Hipster-Bezirk Neubau oder das noble Hietzing.

Aber wer ein echter Wiener ist, weiß vor allem eines: Die anderen haben unrecht und man lebt selbst im besten Bezirk. Und weil man als meist so stolz auf seinen Bezirk ist, gibt es jetzt eigene T-Shirts, um diese Liebe auch öffentlich zur Schau zu stellen. Die Idee dazu stammt von Caroline Catasta und Douglas Griffin vom Modelabel Contrada.

"Jeder Bezirk lädt in seine eigene, ganz spezielle kleine Welt ein", sagt Catasta. "Jeder mit seinem eigenen Charme, seiner eigenen Geschichte und seinen stolzen Bewohnern. Das hat uns dazu inspiriert, Mode für Bezirke zu machen." Das Ergebnis sind 23 unterschiedliche T-Shirts mit eigenen Logos und Sprüchen, die das entsprechende Lebensgefühl einfangen. In Meidling ist darum das berühmte "Meidlinger L" grafisch dargestellt, in Ottakring darf das Sechzehnerblech nicht fehlen und in Neubau gibt es Hipster. "New York, Miami und Los Angeles sind tolle Städte", so Griffin. "Aber warum soll man immer nur T-Shirts von Städten tragen, mit denen man persönlich eigentlich gar nichts verbindet?"

Verschiedene Farben

Bestellen kann man die T-Shirts auf www.contrada.at – in verschiedenen Größen, Farben und für alle Bezirke. Die Entscheidung wird dabei wahrscheinlich nicht schwer fallen: Denn es gibt für jeden ohnehin nur einen wahren Bezirk, darum gibt es jeweils auch nur ein mögliches T-Shirt.

Gewinnen Sie ein T-Shirt

Gewinnen Sie ein T-Shirtfür Ihren Bezirk. Schreiben Sie uns, warum Sie Ihren Bezirk lieben, an redaktion@bezirkszeitung.at oder posten Sie unter diesem Beitrag. Einsendeschluss ist der 2. November.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen