Jüdisches Museum Wien - Die mittelalterliche Synagoge am Judenplatz!

Museum Judenplatz, Jüdisches Museum Wien, Judenplatz 8 und Dorotheergasse 11, Jewish Museum Vienna
51Bilder
  • Museum Judenplatz, Jüdisches Museum Wien, Judenplatz 8 und Dorotheergasse 11, Jewish Museum Vienna
  • hochgeladen von Marie O.

Die Fundamente der mittelalterliche Synagoge am Wiener Judenplatz,
wurden erst im Jahre 1995 entdeckt. An der Stelle wo einst die zerstörte  Synagoge gestanden ist, wurde im Jahre 2000 das Mahnmahl
der britischen Künstlerin Rachel Whiteread,
für die in der Schoa ermordeten 65.000 österreichischen Juden erbaut.

Die Fundamente, sind im Jüdischen Museum zu sehen.
Ein Model der mittelalterlichen Synagoge,
im jüdischen Museum zeigt sehr gut,
wie schön, die im Jahre 1420/21 zerstörte Synagoge einmal war.
Von 180.000 Wiener Jüdinnen und Juden,
hatten in Wien selbst, nur 5.000 überlebt.

Im Jüdischen Museum, in der Dorotheergasse
hat mich besonders die Karte
mit den vielen eingezeichneten,
ehemaligen Deportationslagern
in ganz Österreich überrascht.
Wie viele der Verbrechen
damals direkt vor unserer Haustüre geschehen sind,
ist uns allen, sicher nicht ganz bewusst.

Die Eintrittskarte ist ab dem Austellungsdatum
4 Tage lang, für das

Jüdische Museum, Judenplatz 8, 1010 Wien
und auch für das
Jüdisches Museum, Dorotheergasse 11, 1010 Wien
gültig.

Samstag ist geschossen!

Besonders in der heutigen Zeit,
sollten wir die Menschenrechte nicht vergessen.

ALLE MENSCHEN SIND FREI UND GLEICH
AN WÜRDE UND RECHTEN GEBOREN.
SIE SIND MIT VERNUNFT UND GEWISSEN
BEGABT UND SOLLEN EINANDER IM
GEISTE DER BRÜDERLICHKEIT BEGEGNEN.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen