Hollywood-Star Hedy Lamarr
Mehr als nur Wiens "schönste" Tochter

Anthony Loder erzählt aus dem Leben seiner berühmten Mutter, der Hollywood-Diva Hedy Lamarr. Der 71-Jährige lebt in Los Angeles.
  • Anthony Loder erzählt aus dem Leben seiner berühmten Mutter, der Hollywood-Diva Hedy Lamarr. Der 71-Jährige lebt in Los Angeles.
  • hochgeladen von Maria-Theresia Klenner

Anthony Loder, der Sohn der legendären Hollywood-Göttin Hedy Lamarr, besucht Wien für die Verleihung des Hedy Lamarr-Awards für Frauen in der IT. Unter Tränen erinnert sich der 71-Jährige an seine Mutter, die mit einer Erfindung den Grundstein für die heutige WLAN-Technologie legte, und erzählt von ihrer lebenslangen Sehnsucht zu Wien.

WIEN. Auf kaum einen anderen Weltstar ist der Spruch "Der Prophet gilt nichts im eigenen Land" zutreffender als auf die Wiener Hollywood-Diva Hedy Lamarr. Vom Studio MGM als schönste Frau der Welt vermarktet, hinterließ die 1914 in Wien geborene Schauspielerin jedoch weitaus mehr als Filmklassiker an der Seite von Spencer Tracy, Cary Grant und James Stewart.

Lamarr erfand Frequenzsprungverfahren

1942 meldete Lamarr ihr Frequenzsprungverfahren zum Patent an – eine Erfindung ohne die Bluetooth und WLAN nicht möglich wäre. Grund genug für die Stadt Wien, im Rahmen der Digital Days 2018 erstmals den "Hedy Lamarr Preis für innovative Frauen in der IT" zu verleihen, und zwar im Beisein ihres Sohnes Anthony Loder. Zwei Tage vor der Verleihung bittet der 71-jährige Loder im Marmorsaal des Hotel Imperial zu einem Kamingespräch über seine berühmte Mutter.

Er erzählt von der behüteten und gut situierten Kindheit in Döbling als Liebling ihres Vaters über den Riesenskandal der ersten Nacktszene und dem ersten Orgasmus auf der Leinwand in dem 1933 gedrehten Kinofilm "Ekstase" bis hin zur abenteuerlichen Flucht aus ihrer ersten Ehe mit dem Waffenfabrikanten Fritz Mandl, der Hedy mit seiner krankhaften Eifersucht das Leben in Wien zur Hölle machte.

Heimkehr nach Döbling

Noch bevor Hedy Kiesler London erreicht, wo sie 1937 nach Amerika übersetzt, bricht Loders Stimme. "Meine Mutter hat Wien so geliebt, sie hat diese Stadt nie verlassen", erklärt Loder unter Tränen bevor ihm die ehemalige Stadträtin Renate Brauner diskret ein Taschentuch zusteckt.

"Hedy hat die Gebäude geliebt, Schönbrunn und den Geruch von Würsteln in der Oper. Sie hat veranlasst, dass ihre Asche im Wienerwald verstreut werden soll", erzählt der tief bewegte Sohn, der tatsächlich einige Jahre nach Lamarrs Tod einen Teil ihrer Asche Am Himmel im 19. Bezirk verstreute. Der andere Teil der Überreste befinden sich seit 2014 in einem Ehrengrab der Stadt Wien auf dem Zentralfriedhof.

Auf Schönheit reduziert

"Meine Mutter war sehr schlau, sie konnte bei jedem Thema mitreden und hat in Hollywood stets darunter gelitten, keine anspruchsvollen Rollen spielen zu dürfen, sondern immer nur auf ihre makellose Schönheit reduziert zu werden", erinnert sich Loder.

"Sie hat Dinge erfunden und ihre Ideen in einem Buch skizziert. Auch das Frequenzsprungverfahren, das sie gemeinsam mit dem Komponisten Geroge Antheil erfand, hat sie gezeichnet." Das "frequency-hopping", eine Funkfernsteuerung für Torpedos, stellte Lamarr der US-Army für den Kampf gegen Nazi-Deutschland zur Verfügung. "Sie wurde aufgrund ihrer Schönheit nicht ernst genommen, die Idee erst Jahre später umgesetzt. Hedy war ihrer Zeit voraus", so Loder, der sich allerdings auch an die düstere Seite des glanzvollen Hollywoodstars erinnern kann.

Drogen und Depressionen

"Sie war Patientin bei Dr. Feelgood und nahm Tranquilizer. Ich erinnere mich noch an ihre Schreianfälle und Schläge. Sie war extrem – extrem süchtig, extrem im Geldausgeben und extrem im Umgang mit Sex", so Loder schonungslos.

"Sie hatte auch schwere Depressionen. Ich erinnere mich noch gut an einen Tag meiner Kindheit. Sie schlief wie üblich den ganzen Tag und ist am Nachmittag aufgewacht. In einem blauen Seidenpyjama lag sie in ihrem Kingsize-Bett in Beverly Hills und hat gesagt: `Manchmal fühle ich mich wie in einem kleinen Boot mitten am Ozean.´ Das war schrecklich", erzählt Loder, der in Los Angeles wohnt, auf Englisch. "Sie hat mir als Baby deutsche Lieder vorgesungen, aber sonst nie deutsch mit mir gesprochen."

"Ich bin so berührt, dass Wien ihre Erinnerung aufrecht erhält", Antony Loder, Sohn von Hedy Lamarr.

Nach zahlreichen Schönheitsoperationen, sechs Ehen – darunter ein texanischer Ölbaron – und zahllosen Affären starb Hedy Lamarr am 19. Jänner 2000 in Florida. Trotz lebenslangem Heimweh ist Hedwig Eva Maria Kiesler aus Döbling nie in ihre Heimat zurückgekehrt. "Ich bin so berührt, dass Wien ihre Erinnerung aufrecht erhält. Ich wünschte, ich wäre hier geboren und aufgewachsen", verabschiedet sich Anthony Loder unter Tränen. "Danke dafür, dass ihr Wiener seid!"

Anzeige
Diese Therme (Wolf CGU 2K 18KW) gibt es zu gewinnen
1 2 Aktion 4

Großes EUROSAN Gewinnspiel
Wolf - Kombitherme im Wert von € 4.314 zu gewinnen!

EUROSAN ist spezialisiert auf Heizung und Wohnungssanierung und setzt großen Wert auf Lehrlingsausbildung, um Erfahrung und Wissen auch an die junge Generation weiterzugeben. Einer der Spezialgebiete ist auch der Einbau bzw. Planung von behindertengerechter Sanitäreinrichtung. Auch was Förderungen, Finanzierungsmöglichkeiten und steuerliche Begünstigungen betrifft, bieten die Profis von EUROSAN Unterstützung an. Seit mehr als 30 Jahren begeistert die Firma Eurosan auch als Heizungsspezialist....

Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!
4 2

Mach mit!
Werde jetzt Leserreporter und gewinne tolle Preise

Die BezirksZeitung ist immer auf der Suche nach spannenden Nachrichten aus Wien. Sende uns deine Infos und gewinne jeden Monat tolle Preise! WIEN. Die Redakteurinnen und Redakteure der BezirksZeitung sind täglich unterwegs, um die besten und interessantesten Nachrichten aus Wien zu recherchieren – von Neuigkeiten aus dem Bezirk bis hin zur Stadtpolitik. Doch selbst das engagierte Team der BezirksZeitung kann nicht bei jedem Ereignis in Wien dabei sein. Hier kommst du ins Spiel. So gehtsWenn du...

Anzeige
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.
2 2

Gewinnspiel Kenwood Cooking Chef XL
Ultimativer Kitchen-Allrounder mit App-Steuerung

Wiener Newsletter-Abonnenten dürfen sich freuen: Wir verlosen unter allen Abonnenten eine Kenwood Cooking Chef XL, zur Verfügung gestellt von unserem Partner Karl Atzler KG. Ob klassisches Rühren, Dünsten, Garen oder Braten - mit ihr lässt sich nahezu jede Küchenarbeit ausführen. Alltäglich oder exklusiv: Der Cooking Chef Gourmet ist vielseitig Die hochwertige Multifunktions-Küchenmaschine versteht sich nicht nur als kulinarischer Alleskönner, sondern als vielseitiger Partner in der Küche; ob...

2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Diese Therme (Wolf CGU 2K 18KW) gibt es zu gewinnen
Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen