Wiener Linien
Neue Dienstkleidung für Wiener Linien Mitarbeiter

Im Frühjahr 2021 präsentiert sich die Wiener Linien Mitarbeiter in neuer schicker Dienstkleidung.
9Bilder
  • Im Frühjahr 2021 präsentiert sich die Wiener Linien Mitarbeiter in neuer schicker Dienstkleidung.
  • Foto: Marko Mestrovic
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Nachhaltig in blau und rot ist die neue Dienstkleidung der Wiener-Linien-Mitarbeiter. 

WIEN. Mitarbeiter des berühmten Verkehrsbetriebs probieren sich neuerdings als Models. Ab dem Frühjahr 2021 zeigen sich die Wiener Linien Mitarbeiter im Dienst mit schicken, bequemen Kleidungsstücken. 

„Die Wiener Linien als klimafreundliche Mobilitätspartnerin ziehen sich wie ein roter Faden durch die Stadt. Diese Linie spiegelt sich auch in der neuen Dienstkleidung wider und es freut mich sehr, dass dabei auch auf die nachhaltige Produktion geachtet wird“, freut sich Öffi-Stadträtin Ulli Sima (SPÖ). 

Statt grau in schickem Blau

Alexandra Reinagl, Geschäftsführerin der Wiener Linien, freut sich, dass der lange und aufwendige Prozess nun ein Ende hat. "Das bisherige Grau weicht einem schicken Blau mit roten Akzenten. Die neuen Teile sind bequem und schick zugleich", verrät Reinagl.  Insgesamt gibt es 30 unterschiedliche Teile, darunter auch Jeans. 

Pikeehemden, Wendesteppjacken, Blousons, dunkelblauen Kleidern und hippe Jeans gehören ab sofort zum Kleiderschrank der Mitarbeiter. Den Angestellten steht sogar die Wahl zwischen Gürtel und Rucksacktaschen. Bei der Modelinie wurde ein großer Wert von hochwertige Materialien gelegt. Die Dienstkleidung besteht aus 75 Prozent Naturfasern. 

„Die Wendesteppjacke wurde mit der neusten Hohlfasertechnologie ausgestattet. Die Technik hat man sich von Eisbären abgeschaut. Mit dieser Jacke wird’s den MitarbeiterInnen im Außendienst bestimmt nicht kalt“, sagt Sima. Hinter dem Design steckt das Wiener Modelable "Peng!".

Dienstkleidung für jede Größe

Die Uniformen der Wiener Linien sind für unterschiedliche Figurtypen designt. Die Jeans gibt es zum Beispiel in 45 Größen, denn jeder Mitarbeiter soll sich in seinem täglichen Outfit wohlfühlen können, geht es nach der Wiener Linien Geschäftsführerin Alexandra Reinagl. Für die kalte Jahreszeit greift man auf das alt bewährte Zwiebelschalenprinzip zurück. 

„Durch die verschiedensten Kombinationsmöglichkeiten ist für jedes Kälte- oder Wärmeempfinden etwas dabei“, sagt Reinagl stolz. Für jene, die nicht so geübt im Kombinieren sind, gibt es sogar „Styleguides“. Gemeinsam mit den Mitarbeitern wurde das neue Design entwickelt.  „Wir haben in dieser Zeit MitarbeiterInnenbefragungen durchgeführt, mit TeamleiterInnen gesprochen und Feedbacks aus unserer hausinternen Ideenwerkstatt eingeholt. Es wurden wirklich alle Bereiche in den Prozess eingebunden“, so Reinagl.

Fokus auf Nachhaltigkeit und Recycling

Die Wiener Linien sind Vorreiter, wenn es darum geht alte Kleidungsstücke zu sammeln und in neue Teile zu recyceln. Daraus entstehen unter anderem LKW-Planen, Putztücher für die Werkstätte oder Zelte fürs Bundesheer. Andere Teile werden sogar gespendet, wie die gefütterte Hose. Diese geht an die Gruft. 

Produziert wird die neue Dienstkleidung überwiegend in Europa. Die Strickware wird aus dem nachwachsenden Rohstoff Schurwolle und nachhaltigen Kunstfasern produziert. Einzelne Teile, wie etwa die Rucksacktasche, bestehen zu 100 Prozent aus recycelten Stoffen.

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen