Finanzführerschein
Schüler gehen bald in die Finanz-Fahrschule

Mit dem Finanzführerschein lernen Schüler den richtigen Umgang mit Geld für ihre Zukunft.
  • Mit dem Finanzführerschein lernen Schüler den richtigen Umgang mit Geld für ihre Zukunft.
  • Foto: Pixabay (Capri23auto)
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Der Traum vom ersten eigenen Auto scheitert meistens am Geld. Der richtige Umgang muss gelernt werden. Das ermöglicht die Stadt Wien mit dem Finanzführerschein.

WIEN. Schüler können ab 2020 den Finanzführerschein machen. Das erste eigene Konto und verdiente Geld ermöglichen viele Türen. „Mit dem Finanzführerschein der Schuldnerberatung Wien geben wir den Schülern ein wichtiges Rüstzeug für ihr finanziell eigenständiges Leben mit“, erklärt Sozialstadtrat Peter Hacker.

Je früher Jugendliche lernen, wie man richtig mit Geld umgeht, desto besser ist auch der Umgang im Erwachsenenleben. Hintergrund ist, dass das erst verdiente Geld nicht nur neue Möglichkeiten bietet, sondern auch Gefahren mit sich bringen kann.

Pilotprojekt des Finanzführerscheins

„Das, was unsere Jugendlichen hier lernen, bereitet tatsächlich auf das Leben vor. Es hilft, richtige Entscheidungen zu treffen und Fehler, die sogar existenzbedrohend werden können, zu vermeiden“, betont Bildungsdirektor Heinrich Himmer. Die Schuldnerberatung Wien beginnt im Frühjahr, in Zusammenarbeit mit der Bildungsdirektion Wien und der Arbeiterkammer Wien, die Pilotphase an ausgewählten Schulen.

„Unsere Kernzielgruppe sind Schüler von Polytechnischen Schulen und Berufsschulen, da sie unmittelbar vor dem Start in die finanzielle Eigenständigkeit stehen“, erklärt Gudrun Steinmann, Leiterin der Finanzbildung in der Schuldnerberatung Wien. Insgesamt fünf Module umfasst der Finanzführerschein. Folgende Themen werden dabei behandelt: das eigene Konto, Finanzierungsformen, Versicherungen, Schulden sowie Werbung und Kaufverhalten.

Kostenloses Angebot

Rund 1.000 Schüler sollen bis Jahresende den Finanzführerschein absolvieren. Sie lernen in fünf Modulen zu je zwei Unterrichtseinheiten das wichtigste für den Umgang mit Finanzen. Drei Module werden von Mitarbeitern der Schuldnerberatung Wien durchgeführt. Zwei Module werden im Unterricht mit E-Learning abgehalten.

Als Teilnahmebestätigung bekommen die Schüler am Ende ein Zertifikat überreicht. 16 Schulen nehmen an der Pilotphase heuer statt. „Vor allem junge Menschen, die sich mit ihrem Einstieg ins Berufsleben eine eigenständige Existenz aufbauen, sind mit vielen, oft größeren Ausgaben konfrontiert - Stichwort Wohnung oder Familiengründung. Sie rechtzeitig mit Finanzwissen zu schulen ist ein wichtiger Grundstein für ihr weiteres Leben“, meint Renate Anderl, Präsidentin der Arbeiterkammer Wien.

Weitere Informationen zum Finanzführerschein finden Sie hier.

Autor:

Sophie Brandl aus Alsergrund

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.