Corona in Wien
So nutzt Starfotograf Manfred Baumann den Lockdown

Seit 23 Jahren ein Herz und eine Seele: Starfotograf Manfred Baumann und seine Ehefrau Nelly.
3Bilder
  • Seit 23 Jahren ein Herz und eine Seele: Starfotograf Manfred Baumann und seine Ehefrau Nelly.
  • Foto: Baumann
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

Starfotograf Manfred Baumann hat in der Corona-Auszeit einen Best-of-Bildband zusammengestellt.

WIEN. Man könnte meinen, dass Manfred Baumann und seine Frau Nelly aufgrund des Corona-Erlasses zum Nichtstun verurteilt wären. Dem ist aber nicht so, denn die Baumanns arbeiten fast so viel wie sonst auch, nur eben im Homeoffice und ohne Kontakt nach außen.

Nach einem dreimonatigen Aufenthalt in den USA sind die beiden am 5. März mit einer der letzten Maschinen aus Los Angeles nach Wien zurückgekehrt. "Eigentlich hätten wir jetzt eine Fotoausstellung in Porto und eine in Dubai gehabt. Diese wurden auf den Herbst verschoben" sagt Manfred Baumann. Dafür hatte der Fotograf jetzt mehr Zeit, um seinen Best-of-Bildband fertigzustellen. "In mehr als 30 Jahren kommen viele Bilder zusammen. Jetzt hatte ich endlich Zeit, diese zu sichten", so der gebürtige Hietzinger, der derzeit in der Nähe des Augartens lebt.

Viel Zeit für Neues

In der Zeit des Lockdowns hat Baumann auch seine Homepage und den Webshop überarbeitet. Dort gibt es Fotos, Trainings und auch Fotoshootings vom Profi. "Ich wusste anfangs gar nicht, wie ich den Shop bearbeiten kann. Mittlerweile bin ich darin ein Experte", so der bekennende Vegetarier, der schon Promis wie Bruce Willis, Kirk Douglas oder David Hasselhoff vor der Linse hatte.

In die Quere kommt sich das Ehepaar aufgrund der räumlichen Nähe nicht, im Gegenteil: Die beiden sind es gewohnt, das ganze Jahr über zusammen unterwegs zu sein. "Nelly macht mein Management und ist tagsüber viel im unteren Geschoß der Wohnung. Ich sitze eine Etage über ihr und bearbeite E-Mails und Bilder", so Baumann, der gerade seine nächste Fotoreise nach Schweden plant.

Die gewonnene Zeit nützt Baumann auch für sein tägliches Fitnessprogramm auf der Terrasse sowie für viele selbst gemachte, gesunde Smoothies.

Zur Person:
Manfred Baumann (52) ist ein österreichischer Fotograf, der in Hietzing aufgewachsen ist. Seit 2002 fotografiert er bekannte Persönlichkeiten auf der ganzen Welt.

Mehr Infos: www.manfredbaumann.com

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen