Neue CD
Weltstar Zucchero steht total auf Wien

Ein Hut als Markenzeichen: Der italienische Superstar Zucchero kommt 2020 mit seinem neuen Album nach Wien.
  • Ein Hut als Markenzeichen: Der italienische Superstar Zucchero kommt 2020 mit seinem neuen Album nach Wien.
  • Foto: Universal Music
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

Der italienische Sänger Zucchero war in Wien zu Gast und zeigte sich von der schönen Stadt tief beeindruckt.

WIEN. Ein Jahr lang hat der italienische Sänger Adelmo Fornaciari alias Zucchero an seinem neuen Album "D.O.C." gearbeitet. Jetzt meldet er sich mit elf neuen Songs zurück und kommt am 4. November 2020 zu einem Konzert in die Wiener Stadthalle. Geschrieben hat er die neuen Lieder großteils selbst, aufgenommen wurden sie in seiner Heimat und bei Starproduzent Don Was in Los Angeles.

Der Künstler, der seinen Kosenamen Zucchero (ital. für Zucker) bereits von seiner Kindergartentante bekam, hat zu dem neuen Tonträger neben dem Gesang musikalisch auch Klavier und Gitarre beigesteuert. "Die Lieder entstehen aus einer Emotion heraus, aus Dingen, die mich in meinem Leben beschäftigen", so der 64-Jährige im bz-Talk.

Mit Wut im Bauch

Einen Song namens "Badaboom" hat der Musiker mit etwas Wut im Bauch geschrieben. "Wenn ich mir anschaue, was in Italien derzeit politisch los ist, dann wird mir angst und bange. Der Vergleich zu vor 20 Jahren macht mich teilweise echt wütend", erzählt Zucchero.

Als Künstler hat er in den vergangenen 30 Jahren Weltruhm erlangt und mit allen bekannten Musikern zusammengearbeitet: von Bono Vox von U2 über Mark Knopfler bis hin zu Sting. Nur eine Lieblingskünstlerin ist leider viel zu früh verstorben: "Ich hätte gerne mit Amy Winehouse einen Song aufgenommen. Ihre Stimme war so einzigartig", sagt der Italiener.

Auf Welttournee

Mit dem neuen Album im Gepäck geht Zucchero nun mit einer 13-köpfigen Band auf ausgedehnte Welttournee. Auf fünf Kontinenten wird der Mann mit der rauen Stimme auftreten und mehr als sechs Monate unterwegs sein. "Ich bin schon hin und wieder etwas müde. Aber wenn man die Bühne betritt und das Publikum begeistert ist, dann ist das alles wieder weg", sagt der Sänger. Für ein Konzert kommt Zucchero auch in die Wiener Stadthalle, in der er am 4. November 2020 auftreten wird. Eine gewisse Vorfreude auf diesen Termin verspürt er bereits heute. "Immer wenn ich nach Wien komme, bin ich total begeistert. Die Stadt hat so ein besonderes Flair und die Bauten in Wien sind einzigartig", schwärmt der Künstler.

"Und das Schnitzel ist hier in Österreich auch um einiges besser als in meiner Heimat Italien", so der Superstar, der eigentlich als Kind Fußballprofi werden wollte.

Zur Person:
Adelmo Fornaciari alias Zucchero wurde am 25. September 1955 in Roncocesi geboren. Der Sänger hat weltweit bereits mehr als 60 Millionen Tonträger verkauft und nun sein neues Album "D.O.C." veröffentlicht.

Konzerttermine unter www.zucchero.it

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen