Corona in Wien
Wiener Bäder öffnen am 19. Mai mit strengen Regeln

Am 19. Mai dürfen die Wiener wieder in die Bäder. Aufgrund der Pandemie gelten besondere Regeln.
2Bilder
  • Am 19. Mai dürfen die Wiener wieder in die Bäder. Aufgrund der Pandemie gelten besondere Regeln.
  • Foto: Conny Sellner
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Am 19. Mai öffnen auch die Wiener Bäder. Von Mindestabstand und Hygieneregeln bis Registrierungspflicht: Wir haben alle Regeln zusammengefasst.

WIEN. Endlich ist es soweit, am 19. Mai startet die Wiener Badesaison. Aufgrund der Corona-Pandemie gelten strenge Regeln. Damit wolle man auch heuer möglichst vielen Wiener erholsame, schöne und sichere Badetage bieten.

"Einen großen Dank an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auf Hochtouren daran gearbeitet und damit allen Menschen in Wien wieder den sommerlichen Badespaß ermöglichen", so Vizebürgermeister und zuständiger Stadtrat Christoph Wiederkehr (Neos).

Zusätzliche Baderegeln undRegistrierung

Auch in den Innenräumen der Wiener Bäder gelten Mindestabstand, Hygieneregeln und die FFP2-Maskenpflicht. Daneben hat Gesundheitsministerium weitere Regeln zur Badeordnung festgelegt:

  • Nur genesene, geimpfte oder getestete Personen können die Wiener Bäder besuchen. Ausgenommen sind Kinder zum vollendeten zehnten Lebensjahr. Beim Einlass gibt es  entsprechende Kontrollen. Eine namentliche Registrierung gibt es aber nicht.
  • Im gesamten Badegelände muss ein Mindestabstand von zwei Meter zu anderen Menschen (ausgenommen eigener Haushalt) eingehalten werden. Auch im  Schwimmbecken ist ein Mindestabstand von zwei Metern, in Naturgewässern von drei bis vier Metern einzuhalten.
  • Einzuhalten sind die allgemeinen Hygieneregeln, besondere Hygiene erwartet man in den Sanitärräumen und Schwimmbecken..
  • In den Innenräumen muss eine FFP2-Maske getragen werden.
  • Nicht erlaubt ist das Verweilen an Einstiegen, Beckenrändern oder Beckenumgängen.
  • Zu vermeiden sind Menschenansammlungen.

Bäderampel kehrt zurück

Wie im vergangenen Jahr gibt es auch heuer wieder eine Bäderampel. Ob es noch freie Plätze gibt, wird unter wien.gv.at/baederampel oder in der App "Stadt Wien Live" angezeigt. Vor Ort informiert eine blaue Fahne, sobald das Bad voll belegt ist.

Was halten Sie von den strengen Regeln für die Wiener Bäder?

In den Eingangsbereichen werden Leitsysteme, Markierungen und gegebenenfalls Absperrungen eingerichtet. Da es keine Registrierung für den Bäderbesuch gibt, wird dieser separat in den Gastro-Betrieben vorgenommen.

Vergünstigte Eintrittspreise

Monats- und Saisonkarten sind heuer nicht erhältlich, da der Zutritt nicht garantiert werden kann.  Einzeltickets sind bis zu drei Tage gültig und können nur für ein bestimmtes Bad gekauft werden. Am Badetag selbst sind die Tickets auch im Webshop der Wiener Bäder erhältlich.

Aufgrund der Einschränkungen sind die Eintrittspreise deutlich reduziert: Erwachsene zahlen 3 Euro, Jugendliche und Senioren 2 Euro. Für Kleinkinder bis sechs Jahre ist der Eintritt kostenlos, Kinder bis 14 Jahre zahlen 1 Euro.

Mehr Infos können Sie unter wien.gv.at/freizeit/baeder nachlesen. Bei weiteren Fragen können Sie sich auch an die Bäder-Infoline unter 01/ 601 12 80 44 wenden.

Am 19. Mai dürfen die Wiener wieder in die Bäder. Aufgrund der Pandemie gelten besondere Regeln.
"Die Freude auf die Eröffnung der Wiener Bäder ist bereits sehr groß. Die Wiener Bäder sind bereit", so Vizebürgermeister und zuständiger Stadtrat Christoph Wiederkehr (Neos).
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Secession, 2018Secession, 2018Secession, 2018
6

Mit der bz 1+1 gratis in die Secession

Die Secession ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst, das in der Geschichte der Moderne einzigartig ist. Das Gebäude wurde 1898 nach Plänen Joseph Maria Olbrichs errichtet und gilt heute als wichtigstes Beispiel der österreichischen Jugendstilarchitektur. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst wird der „Beethovenfries“ von Gustav Klimt permanent präsentiert. 1+1 Aktion für LeserInnen der BezirkszeitungBesucherInnen, die mit einer bz-Ausgabe in der Hand oder...

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
Secession, 2018

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen