Politik
Wiener Grüne haben eine neue Doppelspitze

Judith Pühringer und Peter Kraus bilden die neue Doppelspitze der Wiener Grünen.
2Bilder
  • Judith Pühringer und Peter Kraus bilden die neue Doppelspitze der Wiener Grünen.
  • Foto: Mirjam Reither / picturedesk.com
  • hochgeladen von Aline Schröder

Auf der 85. Landesversammlung der Wiener Grünen wurde am Samstag eine neue Parteispitze gewählt. Genauer, eine Doppelspitze aus Judith Pühringer und Peter Kraus, die in Zukunft die Landespartei gemeinsam leiten werden. Auch Vizekanzler Werner Kogler sprach auf der Landesversammlung. 

WIEN. Ein respektables, aber nicht überraschendes Ergebnis: 86,6 Prozent der Abgeordneten zur Landesversammlung stimmten in der Messe Wien am Samstag für das Duo Judith Pühringer und Peter Kraus. Gegenkandidaten gab es nämlich keine. 33 der rund 200 Stimmberechtigten stimmten gegen das gewissermaßen von vornherein feststehende Führungsduo. Pühringer und Kraus werteten das Ergebnis als Erfolg und nahmen die Wahl an. 

Birgit Hebein holte Judith Pühringer in die Politik.
  • Birgit Hebein holte Judith Pühringer in die Politik.
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

„Wir freuen uns über dieses wirklich starke Ergebnis und nehmen den damit verbundenen Auftrag dankend an. Die Doppelspitze ist ein innovatives und modernes Modell: Wir teilen Verantwortung und Aufgaben und arbeiten gemeinsam an einem Ziel. Gerade die letzten Wochen haben gezeigt, wie fatal es sein kann, wenn zu viel Macht in nur einer Person gebündelt wird. Wir werden die nächsten Jahre gemeinsam gestalten und uns mit aller Kraft für Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit und Zusammenhalt in ganz Wien einsetzen“, so Pühringer und Kraus.

Änderung der politischen Kultur

Pühringer und Kraus lösen damit den interimistischen Landesparteivorsitzenden Peter Kristöfel ab, der diese Position Anfang des Jahres einnahm, als Birgit Hebein hinwarf und aus der Partei austrat.  Bei ihrer gemeinsamen Präsentation betonten Pühringer und Kraus, künftig auf Kooperation setzen zu wollen, um damit einen Paradigmenwechsel in der Politik herbeizuführen. Auch die Kritik an der Umweltpolitik der rot-pinken Stadtregierung fehlte nicht. Die beiden nicht amtsführenden Stadträte kündigten ein grünes "Grundsatzprogramm" an. 

Kogler nahm Stellung zur Regierungskrise

Am Beginn der Veranstaltung meldete sich Vizekanzler und Bundessprecher der Grünen, Werner Kogler, zu den Turbulenzen der letzten Wochen zu Wort. Die Grünen hätten staatspolitische Verantwortung gezeigt, so Kogler. Die Abgeordneten nahmen das überwiegend positiv auf, viel Kritik am Vorgehen der Bundespartei gab es nicht.

Judith Pühringer und Peter Kraus bilden die neue Doppelspitze der Wiener Grünen.
Birgit Hebein holte Judith Pühringer in die Politik.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen