Urlaub 2020 ist anders
Traumreiseziel Balkonien

Nach Kroatien mit dem Auto? Nach Spanien mit dem Van? Oder doch mit dem Flugzeug auf die Malidiven, nach Bali oder Australien? So wurde die letzten Jahre der Sommerurlaub geplant. 2020 ist das anders. Während die Grenzen wieder geöffnet wurden und mehr und mehr Menschen ihren Weg zum alljährlichen Strandurlaub antreten, gibt es heuer jedoch besonders viele Österreicherinnen, die sich für einen Urlaub in Österreich oder gar auf Balkonien entscheiden.

ÖSTERREICH. Seit rund 140 Jahren fasst die Statistik Österreich Aufzeichnungen zum Tourismus zusammen. Dabei werden unter anderem Beherbergung, Reisegewohnheiten und Reiseverkehrsbilanz berücksichtig.

Im Jahr 2018 unternahmen 5,8 Millionen Österreicherinnen zumindest eine Urlaubsreise im In- oder Ausland, wobei die 15 bis 24-Jährigen dabei die reisefreudigsten waren. Insgesamt wurden 21,1 Millionen Urlaubsreisen im In- und Ausland getätigt. Die dabei beliebtesten Reisedestinationen waren Italien, Deutschland, Kroatien und Spanien. (Quelle: Statistik Austria

Während die Zahlen für 2019 noch nicht vorliegen, lässt sich für 2020 schon jetzt ein ordentliches Minus vermuten. Allein der Lockdown verursachte einen Milliarden Verlust für die heimische Tourismusbranche. Doch die Hoteliers geben nicht auf. Wer heuer einen Urlaub in Österreich bucht hat meist die Versicherung eines kostenlosen Stornos. Wenn der Urlaub, aus welchem Grund auch immer, nicht angetreten werden kann, gibt es das Geld zurück. Ein ordentliches Entgegenkommen, das zum Buchen einladen soll.

Urlaub daheim

Trotzdem haben sich viele Österreicherinnen entschieden heuer komplett auf das Reisen zu verzichten und verbringen ihren Urlaub daher lieber im eigenen Garten, auf dem Balkon oder im Freibad um die Ecke. Kein Wunder, wenn man die sich stätig verändernde Situation beobachtet und einen Blick auf die Reisewarnungen des Außenministeriums wirft.

Ein paar Tipps für die Staycation in den eigenen vier Wänden haben wir bereits zusammengefasst. Wer allerdings seinen wohlverdienten Urlaub nicht nur zuhause verbringen möchte, ist mit Tagesausflügen bestens unterhalten. Ob auf die Berge, durch eine Klamm, in ein Museum oder doch nur zum Eisgeschäft im Nachbarort die Möglichkeiten sind auch in Österreich schier endlos.

Für exotische Früchte muss man dieses Jahr vielleicht auf den Supermarkt ausweichen (wobei Saisonal und Lokal in ist - vielleicht müssen es gar nicht die Südafrikanischen Mangos sondern dürfen es die Kirschen aus Österreich sein), aber der nächste Auslandsurlaub kommt bestimmt.

Bis dahin heißt es weiterhin Abstand halten (immer einen Babyelefanten - so einen gibt es übrigens in Wiener Zoo zu sehen, falls sie sich wegen der Größe unsicher sind) und sich trotz allem einen schönen Sommer machen. Eben auf eine etwas andere Art!

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen