Handball EM in Wien
Österreich ballert Nordmazedonien vom Platz

Die Spieler der ÖHB marschierten gegen Nordmazedonien als Sieger vom Platz.
  • Die Spieler der ÖHB marschierten gegen Nordmazedonien als Sieger vom Platz.
  • Foto: ÖHB-Agentur Diener/Eva Manhart
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

Mit einem Ergebnis von 32:28 ging die österreichische Handballmannschaft als Sieger gegen Nordmazedonien vom Sportplatz. Bedeutet: Österreich geht als Gruppensieger in die Hauptrunde.

WIEN. 8.000 Zuschauer waren am Dienstag, 14. Jänner, mit dabei, als sich die österreichische Handball-Nationalmannschaft zu einem historischen Sieg schoss. Mit 32:28 gingen die Österreicher als Gruppensieger vom Platz und zeigten damit Stärke für die kommende Runde.

Die Hauptrunde startet mit Donnerstag, 16. Jänner, in der Wiener Stadthalle. Gespielt wird hier gegen Kroatien, gefolgt von Spanien am Samstag (18. Jänner) und Deutschland am Montag (20. Jänner).

Erst am Ende ließ die Konzentration nach

Obwohl das Team der Nordmazedonier als sogenannter "Angstgegner" galt, konnten die Österreicher unter der Führung von Teamchef Ales Pajovic als Sieger aus der Partie hervorgehen. Nachdem die ersten zehn Minuten sehr ausgeglichen waren, ging der zum Einser-Goalie aufgestiegene Thomas Eichberger als Held vom Platz. Er hielt beinahe jeden Ball. Zeitweilig führten sie mit bis zu zehn Punkten. Erst am Ende konnten die Gegner die nachlassende Konzentration ausnutzen und ein paar Treffer erzielen. So kam es zum Endstand von 32:28.

Mit diesem Ergebnis steht nun fest: Österreich geht als Gruppensieger ohne Punkteverlust in die Hauptrunde. Das gesamte ÖHB-Team darf nun träumen – der Europameister-Titel rückt näher.

Autor:

Larissa Reisenbauer aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.