Bezahlte Anzeige

Regionale, frische Bio-Backwaren aus Wien
Der Mann mit Ähre

Alle Backwaren beim "Der Mann" werden in liebevoller Handarbeit und täglich frisch hergestellt.
17Bilder

Frisch gebackenes Brot kaufen zu können, ist heutzutage mittlerweile eine Seltenheit geworden. Das Traditionshandwerk der Bäcker verschwindet langsam und industriell gefertigte Backwaren erobern zunehmends den Markt. Aber noch gibt es sie: Bäckereien, wie "Der Mann", die Brot, Mehlspeisen und Kleingebäck in liebevoller Handarbeit selbst herstellen und den industriell gefertigten Waren erfolgreich die Stirn bieten.

Dass seine Bäckerei einmal zu einer der größten innerhalb Wiens werden könnte, hätte sich Anton Mann bei der Firmengründung 1860 wohl nicht erträumt. Als traditioneller "Ein-Mann-Betrieb" startete Anton Mann in Oberweiden sein Gewerbe, um die Gemeinde täglich mit frischem Brot zu beliefern. Knapp 160 Jahre später ist "Der Mann" zu einer Institution über die Grenzen Wiens hinaus geworden, welche für traditionelle Backkunst, erlesene Rohstoffe und ehrliches Bäckerhandwerk steht.

Alle Backwaren werden täglich selbst hergestellt und frisch gebacken. Davon können sich die Kunden selbst überzeugen und dafür stehen auch die vielen Auszeichnungen, die das Unternehmen im Laufe der Zeit erhalten hat. Was im Zeitalter der Massenproduktion keine Selbstverständlichkeit mehr ist, ist für den traditionsbehafteten Bäckereibetrieb ein kompromissloser Grundsatz.



"Wir geben unser Ährenwort, wenn es um die Regionalität unserer Mehle und Schrote geht. Diese beziehen wir von Mühlen in unserer Umgebung."

Als erster österreichischer Bäckereigewerbebetrieb, erhielt "Der Mann" 1982 die Genehmigung das österreichische Staatswappen zu tragen. Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens war die Auszeichnung der Republik Österreich für Kompetenz im Klimaschutz im Jahr 2008. Die fortlaufenden Bemühungen des Bäckereibetriebs in punkto Umweltschutz wurden auch 2011 und 2014 von der Stadt Wien mit dem Modul ÖkoBonus ausgezeichnet.

Handarbeit, die man schmeckt

Umwelt und Regionalität gehen für "Der Mann" Hand in Hand. Daher wird versucht, so viele Rohstoffe wie möglich, regional zu beziehen und anschließend zu verarbeiten. Moderne Technik und Handarbeit stellen für das Unternehmen keinen Widerspruch dar, sondern ergänzen sich symbiotisch. Striezel werden nach wie vor mit der Hand geflochten, Kleingebäck von den Konditoren und Bäckern geformt und verziert und natürlich wird auch beim Brot noch selbst Hand angelegt. Das schmecken die Kunden auch, denn die Backwaren von "Der Mann" sind stets frisch und von hoher Qualität.



Und wer sich selbst vom handwerklichen Können der Mann-Bäcker überzeugen möchte, kann gerne beim eigens für Besucher eingerichteten "Brotway" vorbeikommen und den Bäckern bei ihrer täglichen Arbeit zusehen. Dort werden die Backwaren täglich frisch hergestellt. Die Produktpalette reicht von veganen, hefefreien bis hin zu laktosefreien Backwaren, die den speziellen Bedürfnissen der Kunden gerecht werden. Und ganz neu: der Vorbestellshop. Einfach via Website im Formular das gewünschte Datum, die Filiale, Uhrzeit und das Produkt angeben und zum angegebenen Zeitpunkt abholen. So kann man mit einem guten Frühstück genussvoll in den Tag starten. Der Mann macht's möglich!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen