Bundeslandwetter

Wetterlage
Die zuletzt wetterwirksame Tiefdruckrinne zieht heute langsam nach Osten ab. Am Sonntag setzt sich in ganz Österreich Hochdruckeinfluss durch. Zu Wochenbeginn erreicht die nächste Kaltfront den Westen Österreichs, nachfolgend stellt sich in Mitteleuropa erneut eine längere feuchte und kühle Wetterphase ein.
Aussichten für Wien am Samstag
Bis zum mittleren Vormittag scheint zumindest zeitweise die Sonne. Dann wechseln Wolken und sonnige Abschnitte einander ab, dazu sind vor allem um die Mittagszeit und am Nachmittag einzelne Regenschauer zu erwarten. Zum Abend hin werden die Wolken wieder weniger. Bei schwachem bis mäßigem Wind aus West bis Nordwest betragen die Höchsttemperaturen 13 oder 14 Grad.
Aussichten für Wien am Sonntag
Zunächst überwiegt der Sonnenschein. Vom späteren Vormittag bis zum mittleren Nachmittag tauchen einige Wolkenfelder auf, dann setzt sich die Sonne wieder besser in Szene. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus Nordwest bis Ost. Von morgens 1 Grad am Stadtrand und 5 Grad in der Innenstadt steigen die Temperaturen bis zum Nachmittag auf 15 oder 16 Grad.
Wetter
© ZAMG