Bundeslandwetter

Wetterlage
Eine flache, jedoch recht umfangreiche Tiefdruckrinne mit mehreren Tiefzentren überdeckt an diesem Wochenende und auch am Beginn der nächsten Woche große Gebiete Mitteleuropas. Je nach Lage dieser Tiefdruckkerne überwiegt einmal regnerisches, dann wieder trockenes und auch recht sonniges Wetter, oft in regional sehr unterschiedlicher Ausprägung.
Aussichten für Wien am Samstag
Kurz nach Tagesanbruch scheint ein oder zwei Stunden lang die Sonne, bald ziehen aber die nächsten Wolken auf. Ab etwa Mittag dürfte der Himmel erneut dicht bewölkt sein, und es beginnt leicht zu regnen. Der Wind aus Nordwest weht mäßig, vorübergehend auch böig auffrischend. Frühtemperaturen um 9, Tageshöchsttemperaturen kaum über 15 Grad.
Aussichten für Wien am Sonntag
Von der Früh weg überwiegt kompakte, tief liegende Bewölkung, aus der gelegentlich tröpfelt oder leicht regnet. Dazu weht anfangs mäßiger, später nur noch schwacher Wind aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen bei 11, Tageshöchsttemperaturen kaum über 14 Grad.
Wetter
© ZAMG