Bundeslandwetter

Wetterlage
Unter anhaltendem Hochdruckeinfluss setzt sich das strahlend sonnige Wetter fort. In den Niederungen sammelt sich aber immer mehr feuchte Luft und die Neigung zu Nebel bzw. Hochnebel nimmt deutlich zu. Am Samstag streift uns ein schwacher Störungsausläufer bevor mit dem Sonntag ein deutlicher Wetterwechsel bevor steht.
Aussichten für Wien am Donnerstag
Nebel und Hochnebel sind deutlich beständiger als zuletzt und die Sonne setzt sich meist erst im Laufe des Nachmittages bezirksweise durch. Der Wind weht nur schwach. Frühtemperaturen um 10 Grad, Tageshöchsttemperaturen je nach Sonnenscheindauer zwischen etwa 14 und 18 Grad.
Aussichten für Wien am Freitag
Nebel und Hochnebel halten sich voraussichtlich bis in den Nachmittag hinein, ein wenig Sonnenschein geht sich am ehesten in höheren Lagen im Westen und Südwesten der Stadt aus. Der Wind weht nur schwach, meist aus Südost. Frühtemperaturen um 10 Grad, Nachmittagstemperaturen um 14 Grad.
Wetter
© ZAMG