Nachrichten aus Margareten

1 Bild

Donaustadt: Antworten auf die Wunschliste der Bezirksbewohner

Conny Sellner
Conny Sellner | Donaustadt | vor 4 Stunden, 42 Minuten | 25 mal gelesen

Die Online-Plattform "FragNebenan" hat die Donaustädter gefragt, was sie im Bezirk beschäftigt. - DONAUSTADT. Welche Wünsche und Vorschläge haben die Nachbarn für ihr Grätzel? Das wollte die Nachbarschaftsplattform "FragNebenan" wissen und hat eine Umfrage gestartet. Viele Donaustädter beteiligten sich daran. Die Fragen wurden an Bezirsksvorsteher Ernst Nevrivy weitergeleitet, der diese auch gleich beantwortete. Hier ein...

1 Bild

Eine Wunschliste für Floridsdorf

Conny Sellner
Conny Sellner | Floridsdorf | vor 4 Stunden, 48 Minuten | 10 mal gelesen

Die Online-Plattform "FragNebenan" hat die Floridsdorfer gefragt, was sie im Bezirk beschäftigt. - FLORIDSDORF. Was soll sich in der Nachbarschaft ändern? Welche Wünsche und Vorschläge haben die Nachbarn für ihr Grätzel? Das wollte die Nachbarschaftsplattform "FragNebenan" wissen und hat eine Umfrage gestartet. Auf www.fragnebenan.at konnten die Bürger in den vergangenen Wochen ihre Fragen stellen. Viele Nachbarn haben...

3 Bilder

Regional und natürlich: Kratzbäume aus reinen Naturmaterialien

Sabine Krammer
Sabine Krammer | Floridsdorf | vor 4 Stunden, 55 Minuten | 12 mal gelesen

Ursula Minicher erzeugt in ihrem Kunsthandwerksbetrieb in der Donaustädter Gumplowiczstraße umweltfreundliche Kratzbäume. - FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Mit 52 Jahren war für Ursula Minicher Schluss – sie wollte ihrem Leben wieder mehr Wertigkeit, mehr Freude und mehr Selbstverwirklichung geben. Daher hat die Floridsdorferin ihren Beruf als Personalchefin gekündigt und sich mit der Erzeugung von umweltfreundlichen Kratzbäumen für...

1 Bild

Aufschwung für die Wirtschaft: Standpunkt Floridsdorf mit neuer Website

Conny Sellner
Conny Sellner | Floridsdorf | vor 4 Stunden, 59 Minuten | 10 mal gelesen

Das Quartiersmanagement Floridsdorf präsentierte seine neue Website - FLORIDSDORF. Zugegeben: Wenn man Floridsdorf hört, denkt man nicht zwingend als Erstes an blühende Wirtschaft. Um das zu ändern, wurde im März 2016 das Quartiersmanagement im Bezirk eingerichtet. Es soll dabei helfen, bestehende Betriebs- und Industriegebiete langfristig zu unterstützen, Defizite zu beheben und den Wirtschaftsstandort Floridsdorf...

5 Bilder

Zeichnungen aus der Sauna: Wo gemeinsam geschwitzt wird

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Leopoldstadt | vor 5 Stunden, 6 Minuten | 15 mal gelesen

Die Leopoldstädter Künstlerin Corona Gsteu zeichnet das Leben in der Brigittenauer Sauna. - LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. "Jede Sauna ist anders", findet Corona Gsteu. "In jeder herrscht eine eigene Atmosphäre, an die man sich anpassen muss." Die Künstlerin und Stadtplanerin Gsteu, die in der Leopoldstadt daheim ist, hat in ihrem Leben schon viele Saunas von innen gesehen. "Als Kind bin ich mit meinem Vater mitgekommen, in die...

2 Bilder

Zu Besuch bei Hermes Radboten: Fux, Ente und ein Schnabeltier

Mathias Kautzky
Mathias Kautzky | Leopoldstadt | vor 5 Stunden, 41 Minuten | 29 mal gelesen

Fux, die eigentlich Therese heißt, ist Fahrradbotin. Eigentlich war es nur als Studentenjob gedacht, damals vor über 12 Jahren. Doch dann hat sie sich verliebt – nicht nur in den Beruf. - LEOPOLDSTADT. Die Zentrale von Hermes-Radboten steht in der Leopoldstädter Zirkusgasse. Wenn man das kompakte Gassenlokal betritt, weiß man sofort, dass der Standort gut ausgesucht ist, denn es begegnen einem nicht nur Fux, sondern auch...

1 Bild

Ohne Geld gibt’s ka Musi: Ein Blick ins Bezirksbudget der Leopoldstadt

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Leopoldstadt | vor 5 Stunden, 45 Minuten | 10 mal gelesen

Schulsanierungen, Straßen, Veranstaltungen zum Gedenkjahr: Das sind die größten Budgetposten 2018. - LEOPODLSTADT. 18,4 Millionen Euro: So viel Geld will der Bezirk Leopoldstadt 2018 ausgeben. Aus dem Bezirksbudget, so regelt es die Stadtverfassung, werden Kindergarten- und Schulgebäude sowie Straßen erhalten. Das sind traditionell auch die größten Brocken für den Bezirk. Weiters ist er für Grünanlagen und Spielplätze, Märkte...

2 Bilder

Döblinger FC Bayern-Fans flogen extra nach Doha

Thomas Netopilik
Thomas Netopilik | Alsergrund | vor 8 Stunden, 20 Minuten | 35 mal gelesen

Der Bayern München Fanclub aus dem 19ten reiste sogar zum Trainingslager seiner Lieblingskicker nach Doha. - DÖBLING. Wenn man seinem Herzensklub mehr als 5.100 Kilometer zum Trainingslager nachfliegt, dann muss es wahre Liebe sein. Eine Döblinger Delegation aus Bayern München Fans tat dies und flog für ein paar Tage extra nach Doha zu ihrer Lieblings-Fußballmannschaft. Angeführt von Obmann Gerhard Rainer trafen die...

8 Bilder

Nähwerkstatt im Nachbarschaftszentrum: Einfach ausprobieren

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Hernals | vor 8 Stunden, 49 Minuten | 57 mal gelesen

Gemeinsam nähen und plaudern: Bei der Nähwerkstatt im Nachbarschaftszentrum 17 kann jeder mitmachen. - HERNALS. Ob kleine Änderungsarbeiten oder ein Ballkleid: Selbst zu schneidern spart nicht nur viel Geld, es macht auch Spaß – besonders, wenn man gemeinsam mit anderen und unter professioneller Anleitung werkt. Das kann man in der offenen Nähwerkstatt im Nachbarschaftszentrum 17. Fachkundige Hilfe kommt von Klubleiterin...

2 Bilder

Neuer Look für den Hocke-Park

Thomas Netopilik
Thomas Netopilik | Alsergrund | vor 8 Stunden, 49 Minuten | 40 mal gelesen

Nach einem mehrmonatigen Umbau ist der Park wieder nutzbar. 185.000 Euro wurden investiert. - WÄHRING. Die Anrainer rund um den Hocke-Park sind die Baustelle vor ihrer Haustüre endlich los. In drei Monaten wurde der Park völlig saniert und mit einigen neuen Extras ausgestattet. "Unter anderem gibt es jetzt eine energiesparende LED-Beleuchtung, einen Trinkbrunnen für Groß und Klein, zahlreiche neue Bänke sowie zeitgemäße...

2 Bilder

Wunschliste an den 17. Bezirk

Anja Gaugl
Anja Gaugl | Hernals | vor 8 Stunden, 53 Minuten | 23 mal gelesen

Die Plattform "FragNebenan" hat 1.777 Hernalser angeschrieben, ihre Fragen an den Bezirk zu posten. - HERNALS. Was soll sich in der Nachbarschaft ändern? Welche Wünsche und Vorschläge haben die Nachbarn für ihr Grätzel? Das wollte die Nachbarschaftsplattform "FragNebenan" wissen und hat eine Umfrage gestartet. Auf www.fragnebenan.at konnten die Bürger in den vergangenen Wochen ihre Fragen stellen. 1.777 Nachbarn waren dazu...

2 Bilder

"Gürtel Squad": Interkulterelle Hip-Hop-Begegnungszone

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Josefstadt | vor 8 Stunden, 55 Minuten | 103 mal gelesen

Die beiden Wiener Hip-Hop-Größen EsRap und Kid Pex starten am 27. Jänner im Rhiz mit ihrer eigenen Veranstaltungsreihe durch. Mehrsprachigkeit, gegenseitiger Respekt und Förderung junger Hip-Hop-Talente ist dort Programm. - JOSEFSTADT. Von feministischen Rapperinnen bis hin zu den "Straßenjungs" aus Ottakring: In der neuen Veranstaltungsreihe "Gürtel Squad" sollen sie alle ihren Platz haben. Denn erklärtes Ziel von EsRap und...

1 Bild

Bauprojekt am Gallitzinberg: Die Wogen gehen hoch

Anja Gaugl
Anja Gaugl | Ottakring | vor 9 Stunden, 2 Minuten | 16 mal gelesen

Polit-Hickhack: Hitzige Diskussion im Bezirksparlament zum geplanten Wohnbau in der Gallitzinstraße 6–8. - OTTAKRING. Extrem gut besucht, drei Stunden lang und emotional stark aufgeladen: In der Sondersitzung der Bezirksvertretung zum Bauprojekt Gallitzinstraße 8–16 ist es hoch hergegangen – inklusive empörter Buh-Rufe aus dem Publikum. 3.500 Anrainer haben die Petition gegen das geplante Bauprojekt bereits...

3 Bilder

Der kleine Prinz am Planet Gemeindebau

Maria-Theresia Klenner
Maria-Theresia Klenner | Ottakring | vor 9 Stunden, 6 Minuten | 19 mal gelesen

Das Ensemble des Ottakringer etc-Theater studiert ihr erstes Kinderstück ein. Die bz war bei der Probe zum kleinen Prinzen vor Ort. - OTTAKRING/FAVORITEN. Eine Wohnung in Favoriten nahe dem Reumannplatz verwandelt sich binnen drei Sekunden in den Asteroiden B612, dem Heimatplaneten des kleinen Prinzen. Hier erwacht soeben die Rose und beginnt sofort, den Prinzen mit ihrem Narzissmus anzuzicken - zur Freude von Peter W....

11 Bilder

...und der Pfarrer heißt Imam

Mathias Kautzky
Mathias Kautzky | Rudolfsheim-Fünfhaus | vor 9 Stunden, 8 Minuten | 21 mal gelesen

In der Plunkergasse steht die Moschee "Aziziye", wo jeden Tag das Nachmittagsgebet stattfindet. - RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Als wir eintreten, ist Jubel zu hören. Der gilt aber nicht uns, sondern kommt aus einem Raum neben dem Eingang zur eigentlichen Moschee, dem Gebetsraum. Wir begrüßen erst einmal unseren "Reiseführer" durch das Kulturzentrum "Aziziye" der Islamischen Föderation (IFW) in der Plunkergasse, Harun Erciyas....