Bundeslandwetter

Wetterlage
Mit einer straffen Nordwestströmung wird am Sonntag schaueranfällige Höhenkaltluft in den Ostalpenraum geführt. In der Folge bleibt es unbeständig, am Dienstag leitet eine in die Frontalzone eingelagerte Warmfront in höheren Lagen eine Milderung ein.
Aussichten für Wien am Sonntag
In der Früh ziehen dichte Wolken über die Stadt und es gehen Regenschauer nieder, insbesondere im Wienerwald ist zeitweise auch Graupel oder Schneeregen möglich. In der Folge lockern die Wolken auf und es folgt ein Mix aus Sonne und Wolken sowie einzelnen Regen- oder Graupelschauern. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus West. Frühtemperaturen um 4 Grad, Tageshöchsttemperaturen bei nur 6 Grad.
Aussichten für Wien am Montag
Die erste Tageshälfte verläuft immer wieder bewölkt, zeitweise kann es auch unergiebig regnen. Tagsüber lichten sich die Wolken etwas und zeitweise zeigt sich die Sonne. Der Wind weht lebhaft bis stark aus West. Frühtemperaturen um 4 Grad, Tageshöchsttemperaturen bei 7 Grad.
Wetter
© ZAMG