Mariahilf: Kunsthalle Wien Karlsplatz

1 Bild

Gespräch: Walk & Talk: Guy Mees

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 04.01.2018 | 8 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Ein Ausstellungsrundgang und Gespräch mit Vanessa Joan Müller und Pieternel Vermoortel, die gemeinsam mit Francesco Pedraglio und Caterian Riva für FormContent die Ausstellung The Responsive Subjekt 2010 im Mu.ZEE in Ostende kuratiert hat, wo zeitgenössische künstlerische Positionen in einen Dialog mit dem Werk von Guy Mees gestellt wurden. Pieternel Vermoortel (*1981 in Roeselare, Belgien) ist Kuratorin, Autorin,...

1 Bild

Eröffnung und Gespräch: Guy Mees. Das Wetter ist ruhig, kühl und mild

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 04.01.2018 | 19 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Aus dem Augenwinkel Eröffnung und Gespräch mit Lilou Vidal und François Piron Die Tatsache, dass Guy Mees theoretische Diskurse über seine Arbeit stets gemieden hat, hat wenig mit Strategie oder Hermetik zu tun. Vielmehr wollte er einen präzisen und aufmerksamen Blick herausfordern: nie totalisierend, sondern empfänglich für die sich verändernden Eigenschaften visueller Eindrücke. So entzieht sich Mees‘ Arbeit jeder...

1 Bild

Talk: Marlene Maier & Olena Newkryta

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 16.11.2017 | 5 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Bilder, die etwas von der uns umgebenden Wirklichkeit wiedergeben, erzählen Geschichten und lassen Geschichten in den Köpfen ihrer Rezipient/innen entstehen. Was davon aber basiert auf realen Dokumenten oder Begebenheiten? Welche Mechanismen verbergen sich heute hinter Bildern und ihrer Produktion? Die diesjährigen Preisträgerinnen des Preis der Kunsthalle Wien 2017 Marlene Maier (Akademie der bildenden Künste Wien) und...

1 Bild

Ausstellung: Marlene Maier & Olena Newkryta: Everything a Hand Can’t Take

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 16.11.2017 | 29 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Bilder, die etwas von der uns umgebenden Wirklichkeit wiedergeben, erzählen Geschichten und lassen Geschichten in den Köpfen ihrer Rezipient/innen entstehen. Was davon aber basiert auf realen Dokumenten oder Begebenheiten? Welche Mechanismen verbergen sich heute hinter Bildern und ihrer Produktion? Die diesjährigen Preisträgerinnen des Preis der Kunsthalle Wien 2017 Marlene Maier (Akademie der bildenden Künste Wien) und...

1 Bild

Eröffnung: Marlene Maier & Olena Newkryta: Everything a Hand Can’t Take

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 16.11.2017 | 5 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Bilder, die etwas von der uns umgebenden Wirklichkeit wiedergeben, erzählen Geschichten und lassen Geschichten in den Köpfen ihrer Rezipient/innen entstehen. Was davon aber basiert auf realen Dokumenten oder Begebenheiten? Welche Mechanismen verbergen sich heute hinter Bildern und ihrer Produktion? Die diesjährigen Preisträgerinnen des Preis der Kunsthalle Wien 2017 Marlene Maier (Akademie der bildenden Künste Wien) und...

1 Bild

Ausstellung: Ineke Hans. Was ist Loos?

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 06.09.2017 | 10 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Die hybriden Designobjekte der Niederländerin Ineke Hans zeichnen sich durch ihre Zeitbezogenheit aus. Sie untersucht das sich verändernde Verhältnis von Arbeit und Freizeit sowie den Einfluss von Digitalisierung und Urbanisierung auf unser Leben. Die Ausstellung Was ist Loos? in der Kunsthalle Wien Karlsplatz gibt einen Überblick über Arbeiten von Ineke Hans und geht Fragen nach dem aktuellen Zustand und der Zukunft des...

1 Bild

Kuratorinnenführung: Work it, feel it!

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 09.06.2017 | 6 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Wie könnte die Zukunft der Arbeit aussehen und welche Anforderungen könnten dabei an den menschlichen Körper gestellt werden? Anne Faucheret und Eva Meran, die Kuratorinnen der Ausstellung, führen Sie durch "Work it, feel it!" und diskutieren mit Ihnen aktuelle und vielleicht auch spekulative Fragen rund um das Thema Arbeit und Körper. Dabei wird aus der gegenwärtigen Perspektive heraus ein Blick in die Zukunft gewagt und der...

1 Bild

Kurator/innenführung: Work it, feel it!

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 09.06.2017 | 3 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Wie könnte die Zukunft der Arbeit aussehen und welche Anforderungen könnten dabei an den menschlichen Körper gestellt werden? Anne Faucheret und Eva Meran, die Kuratorinnen der Ausstellung führen Sie durch "Work it, feel it!" und diskutieren mit Ihnen aktuelle und vielleicht auch spekulative Fragen rund um das Thema Arbeit und Körper. Dabei wird aus der gegenwärtigen Perspektive heraus ein Blick in die Zukunft gewagt und der...

1 Bild

Walkshop: Gestaltete Handlungsmacht? Zwischen Selbstkontrolle und Anpassung

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 09.06.2017 | 6 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Kunsthalle Wien x Universität für Angewandte Kunst, Wien Treffpunkt: Kunsthalle Wien Karlsplatz Ausgehend von der Ausstellung "Work it, feel it!" formulieren Sie gemeinsam mit unserer Kunstvermittlerin Daniela Fasching eine Fragestellung, die Sie hinaus in den Stadtraum und in die Ausstellung Design for Agency. Handlungsmacht gestalten. begleitet. Der Weg dazwischen ist das sprichwörtliche Ziel. Sprache: Deutsch

1 Bild

Gespräch: Re-Organising Work

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 09.06.2017 | 3 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Gespräch im Rahmen der Austellung "Work it, feel it!" "Re-organizing Work" widmet sich emanzipatorischen Perspektiven des Arbeitsverständnisses und der Arbeitsorganisation – von neuen ArbeiterInnenvertretungen und -organisationen bis hin zum bedingungslosen Grundeinkommen oder zur Verteidigung des Nichtstuns. Seit den 1970er Jahren findet eine massive Deregulierung der Arbeitswelt statt – viele ArbeiterInnen sind mit...

1 Bild

Lecture-Performance: Ergonomic Futures

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 09.06.2017 | 4 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Im Rahmen der Austellung "Work it, feel it!" "Ergonomic Futures" ist ein vielschichtiges künstlerisches Projekt, das die zeitgenössische Fitness aus dem Blickwinkel spekulativer Zukunftsszenarios betrachtet. Welchen zukünftigen Gesellschaftmodellen entsprechen welche neuen, menschlichen Körper? Inwiefern könnten diese Spekulationen die heutigen Normalisierungen des Körpers anders deuten? Die Lecture-Performance basiert...

1 Bild

Performance und Gespräch: Rehearsing for the Future

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 09.06.2017 | 6 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Im Rahmen der Austellung "Work it, feel it!" 17.30 Uhr: Performing Labour Power Performance mit Robert Rizo von Romana Schmalisch / Robert Schlicht, 30min., 2017 18 Uhr: Rehearsing for the Future Gespräch mit Sabeth Buchmann, Kai van Eikels, Romana Schmalisch / Robert Schlicht In Rehearsing the Future werden kollektive, performative Praktiken innerhalb von Unternehmen als vermeintlich lösungsorientierte und...

1 Bild

Eröffnung: Work it, feel it!

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 09.06.2017 | 5 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | "Work it, feel it!", der Beitrag der Kunsthalle Wien zur Vienna Biennale 2017, widmet sich der Arbeit der Zukunft und der Zukunft der Arbeit. Der Fokus der Ausstellung liegt auf den Anforderungen an den menschlichen Körper und dessen Handlungsmöglichkeiten vor dem Hintergrund der zunehmenden Automatisierung der Arbeitswelt. Welche Disziplinierungs- und Kontrollmechanismen werden entwickelt, um den Geist und vor allem den...

1 Bild

Ausstellung: Work it, feel it!

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 09.06.2017 | 19 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | "Work it, feel it!", der Beitrag der Kunsthalle Wien zur Vienna Biennale 2017, widmet sich der Arbeit der Zukunft und der Zukunft der Arbeit. Der Fokus der Ausstellung liegt auf den Anforderungen an den menschlichen Körper und dessen Handlungsmöglichkeiten vor dem Hintergrund der zunehmenden Automatisierung der Arbeitswelt. Welche Disziplinierungs- und Kontrollmechanismen werden entwickelt, um den Geist und vor allem den...

1 Bild

ERÖFFNUNG: Gäste / Gosti Misafirler

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 30.03.2017 | 19 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Die mehrteilige Skulptur "Gäste / Gosti / Misafirler" am Skulpturenplatz der Kunsthalle Wien Karlsplatz ist das Resultat einer intensiven, mehrmonatigen Zusammenarbeit von Schülern der Berufsschule für Baugewerbe mit dem Künstler Karsten Födinger. Anders als in der praktischen Arbeit im Berufsumfeld hatten die Schüler bei diesem Projekt die Gelegenheit, mit dem Baumaterial Beton zu experimentieren und ihren eigenen...

1 Bild

Eröffnung: Camille Henrot. If Wishes Were Horses

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 15.03.2017 | 10 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Die erste institutionelle Präsentation von Camille Henrots Werk in Österreich besteht zur Gänze aus speziell für diese Ausstellung entstandenen Arbeiten. Ausgehend von einem breiten Spektrum epistemologischer Untersuchungen und einer intensiven anthropologischen Recherche überträgt die Künstlerin visuelle Codes in ein vielschichtiges Assoziationssystem. In der für sie charakteristischen Bildsprache thematisiert Henrot in...

1 Bild

Ausstellung: Camille Henrot. If Wishes Were Horses

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 15.03.2017 | 10 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Die erste institutionelle Präsentation von Camille Henrots Werk in Österreich besteht zur Gänze aus speziell für diese Ausstellung entstandenen Arbeiten. Ausgehend von einem breiten Spektrum epistemologischer Untersuchungen und einer intensiven anthropologischen Recherche überträgt die Künstlerin visuelle Codes in ein vielschichtiges Assoziationssystem. In der für sie charakteristischen Bildsprache thematisiert Henrot in...

3 Bilder

# HOTEL UNLOCKED - Die Le Méridien Wien Jobbörse Hausmesse für Talente und Jobsuchende mit Persönlichkeit in der Kunsthalle Wien am Karlsplatz

Lisa-Maria geyer
Lisa-Maria geyer | Mariahilf | am 01.02.2017 | 62 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | # HOTEL UNLOCKED - Unter diesem Motto können alle interessierten Talente, Quer- und WiedereinsteigerInnen, Schüler- und StudentInnen, zwei Tage lang ins Innerste des Geschehens eines Hotels blicken. Das Team des Le Méridien Wien verwandelt die Kunsthalle am Karlsplatz am Freitag und Samstag, 17. und 18. Februar in eine wahre Erlebniswelt, die Interessierte in die unterschiedlichen Arbeitsbereiche der Luxushotellerie...

3 Bilder

# HOTEL UNLOCKED - Die Le Méridien Wien Jobbörse Hausmesse für Talente und Jobsuchende mit Persönlichkeit in der Kunsthalle Wien am Karlsplatz

Lisa-Maria geyer
Lisa-Maria geyer | Mariahilf | am 01.02.2017 | 279 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | # HOTEL UNLOCKED - Unter diesem Motto können alle interessierten Talente, Quer- und WiedereinsteigerInnen, Schüler- und StudentInnen, zwei Tage lang ins Innerste des Geschehens eines Hotels blicken. Das Team des Le Méridien Wien verwandelt die Kunsthalle am Karlsplatz am Freitag und Samstag, 17. und 18. Februar in eine wahre Erlebniswelt, die Interessierte in die unterschiedlichen Arbeitsbereiche der Luxushotellerie...

Kuratorenführung: Lucas Gehrmann & Vanessa Joan Müller

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 24.10.2016 | 11 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Die Dramaturgin der Kunsthalle Wien und der Ausstellungskurator von Preis der Kunsthalle Wien 2016 unterhalten sich zwischen künstlichen Pilzen und musizierenden Mehlwürmern über die Notwendigkeit der Erweiterung der empirisch-rationalen Wissenschaftsmethodik. Die Führungen sind mit gültigem Ausstellungsticket gratis.

Gespräch: Margit Busch & Andrej Polukord

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 24.10.2016 | 21 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Margit Busch und Andrej Polukord im Gespräch mit Lucas Gehrmann Ein „transzienistisches“ Laboratorium hier (Margit Busch), ein Wald mit fliegenden Pilzen und backsteinernem Sarkophag dort (Andrej Polukord). So unterschiedlich die Arbeitsweisen und Formulierungen der beiden Preisträger/innen sind, so verwandt sind manche ihrer Intentionen: Zufall, Bedeutungswandel durch Perspektivenwechsel, die Sprache der Natur,...

Eröffnung: Preis der Kunsthalle Wien 2016

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 24.10.2016 | 8 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Die Ausstellung Preis der Kunsthalle Wien 2016 präsentiert Installationen der beiden diesjährigen Preisträger/innen Margit Busch (*1964 in Tübingen; Universität für angewandte Kunst Wien) und Andrej Polukord (*1990 in Vilnius; Akademie der bildenden Künste Wien). Begrüßung Eva Blimlinger (Rektorin Akademie der bildenden Künste Wien), Virgil Widrich (Leiter Abteilung Art & Science Universität für angewandte Kunst Wien) und...

1 Bild

Ausstellung: Preis der Kunsthalle Wien

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 24.10.2016 | 15 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Margit Busch und Andrej Polukord erhalten den Preis der Kunsthalle Wien 2016 Ein Projekt der Kunsthalle Wien in Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst Wien und der Akademie der bildenden Künste Wien. Zum zweiten Mal wird heuer der Preis der Kunsthalle Wien in Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst Wien und der Akademie der bildenden Künste Wien vergeben. Der Preis beinhaltet eine Ausstellung...

1 Bild

Theaterstück: 400 Jahre Shakespeare – Shake Shakespeare

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 06.09.2016 | 15 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Darstellerinnen und Darsteller des Wiener Vorstadttheaters interpretieren fünf Auszüge aus den bekanntesten Werken von William Shakespeare: Was ihr wollt, Maß für Maß, Viel Lärm um nichts, Wie es euch gefällt und Der Widerspenstigen Zähmung. Die Handlungen dieser Komödien sind aktueller denn je: Schiffsunglücke, der Kampf gegen die Todesstrafe, Amtsmissbrauch regierender Autoritäten und das Schicksal von Kämpfern aus Kriegs-...

Performance: Leon Kahane: Pas de deux

Kunsthalle Wien
Kunsthalle Wien | Mariahilf | am 06.09.2016 | 22 mal gelesen

Wien: Kunsthalle Wien Karlsplatz | Leon Kahane, 1985 in (Ost)Berlin geboren, ist kein Balletttänzer. Für gewöhnlich handelt seine Kunst auch nicht von (anderer) Kunst. In Pas de deux aber tanzt Leon Kahane, und er tanzt zu Tschaikowskys Nussknacker Suite. Allerdings tanzt er sie nicht so perfekt wie seine Tanzlehrerin, mit der er diese Performance gemeinsam aufführt. Der Nussknacker gehört aber perfekt aufgeführt, weil der klassischen Hochkultur zugehörig –...