Bundeslandwetter

Wetterlage
Mit einer Warmfront kommt es am Sonntag noch einmal zu steigenden Temperaturen, bevor in der Nacht zum Montag eine markante Kaltfront Österreich mit schwerem Sturm, kräftigen Regenschauern und einem Temperatursturz erreicht.
Aussichten für Wien am Sonntag
Der Wolkenschirm einer Warmfront liegt über Wien, in der ersten Tageshälfte kann es hin und wieder auch leichten Regen geben. Am Nachmittag kommt die Sonne dann häufiger durch und auch die Wahrscheinlichkeit für Regen geht deutlich zurück. Tagsüber weht schwacher bis mäßiger Wind aus Südost bis Süd. Frühtemperaturen um 13 Grad, Tageshöchsttemperaturen bei rund 19 Grad.
Aussichten für Wien am Montag
Sonne und Wolken wechseln sich am Montag ab, speziell um Mittag herum kann es auch etwas Regen geben. Die meiste Zeit bleibt es aber trocken. Besonders in den Morgenstunden weht noch stürmischer Wind aus Nordwest, im Tagesverlauf verliert der Wind dann aber langsam an Stärke. Frühtemperaturen um 10 Grad, Tageshöchsttemperaturen bei nur 15 Grad.
Wetter
© ZAMG