Nachrichten aus Wieden

1 Bild

Drucktechniken für kreative Hände

Georg Larcher
Georg Larcher | Telfs | vor 5 Stunden, 10 Minuten | 23 mal gelesen

BUCH TIPP: Sonja Kägi – "Werkstatt kreative Drucktechniken" - Autorin Sonja Kägi gibt einen Überblick über verschiedene Drucktechniken. Angefangen von der Herstellung von Werkzeugen und Druckfarben bis hin zu Tipps und Tricks ist einiges dabei. Als praktische Einstiegshilfe gibt es Anleitungen und Bildbeispiele für Neulinge. So lassen sich künstlerische Druckgrafiken auch mit alltäglichen Mitteln aus dem Haushalt, der...

5 Bilder

Hermann Leopoldi: 130. Geburtstagsfest beim Heurigen

Mathias Kautzky
Mathias Kautzky | Währing | vor 1 Tag | 40 mal gelesen

Beim Bio-Weinwinzer "Zum Berger" feiert man zu Maria Himmelfahrt am Mittwoch, 15. August, den 130. Geburtstag von Hermann Leopoldi. - Ein großer österreichischer Musiker wäre heuer 130 Jahre alt geworden. Die Musikwelt erinnert sich an seine kabarettistischen, kritischen und genialen Texte und einprägsamen Melodien. Bioheurigenwirt Siegfried W. Dörre ist begeistert: „Der Charme und vor allem die genialen Lieder von Hermann...

1 Bild

Anime- und Mangafans erobern die METAStadt

Conny Sellner
Conny Sellner | Donaustadt | vor 1 Tag | 20 mal gelesen

Vom 31. August bis 2. Spetember findet in der Donaustadt die farbenfrohe, japanische Jugendkultur-Messe statt. Stargäste aus der Anime- und Mangaszene inklusive! - DONAUSTADT. Bunt, vielfältig, japanisch – das ist die AniNite, die von 31. August bis 2. September in der METAStadt Einzug hält. Tausende junge Menschen werden auf dem Veranstaltungsareal erwartet. „Die AniNite ist eine schillernde Veranstaltung, die großartig zu...

4 Bilder

So geht es auf den Siemensgründen weiter

Sabine Krammer
Sabine Krammer | Floridsdorf | vor 1 Tag | 39 mal gelesen

Für 23 Millionen Euro wechseln die Siemensgründe an die Immobilien-Consulting GmbH Bondi. Das sind die Pläne. - FLORIDSDORF. Bei den Siemensgründen handelt es sich um ein rund 63.000 Quadratmeter großes Areal an der Siemensstraße 89, vis-à-vis der Siemenscity und des großen Siemens-Campus, also nord-östlich der Siemensstraße. Besser bekannt ist das Areal unter Simmering-Graz-Pauker-Gründe. Mit der Übernahme der VATech durch...

1 Bild

Mariahilf-Chef Rumelhart: "Die Windmühlgasse bröckelt wegen dem 13A"

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Mariahilf | vor 2 Tagen | 43 mal gelesen

Sommergespräch mit der bz: Mariahilfs Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) über Mega-Bauprojekte, Highways für Radler und Chillen im Park. - MARIAHILF.  Hitzige  Temperaturen, hitzige Themen in Mariahilf: Die bz hat Bezirksvorsteher Markus Rumelhart zum großen Sommergespräch getroffen. Nicht nur die Hitze, auch der geplante Radweg an der Wienzeile treibt derzeit vielen Schweißperlen auf die Stirn: Die Stadt will den...

1 Bild

Künstliche Intelligenz in 100 Jahren?

Daniela Hofer
Daniela Hofer | Wieden | vor 2 Tagen | 8 mal gelesen

Mensch.Maschine oder "Maschinenmensch"? „Mir ist heiß,“ stöhnt sie. Er sieht sie lächelnd an:“Wieso schaltest du nicht deine innere Klimaanlage gegen Überhitzung ein?“ „Weil ich ein Mensch bin?“ Sie legt ihre Stirn in Runzeln und überlegt ganz kurz ernsthaft, ob diese Aussage auch stimme. In der heutigen Zeit, wo zwischen Roboter und Mensch es kaum noch Unterschiede gibt, ist diese Erkenntnis nicht mal mehr so...

4 Bilder

Die Tricks der Taschendiebe

Barbara Schuster
Barbara Schuster | Wieden | vor 2 Tagen | 363 mal gelesen

Ob alleine oder in der Gruppe: Taschendiebe haben zahlreiche Methoden, um ihre Opfer zu bestehlen, warnt die Wiener Polizei. - WIEN. Es ist Hochsaison für Taschendiebe, denn besonders Touristen achten nur wenig auf ihre Wertsachen. Seit 2009 hat die Wiener Polizei eine eigene Arbeitsgemeinschaft für Taschendiebstahl. Derzeit sind neun Beamte im Dienst, wobei die Aufklärungsquote in den vergangenen drei Jahren auf sieben...

1 Bild

13A: 13 Gründe der Wirtschaftskammer gegen doppelte Route durch die Neubaugasse 1

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Neubau | vor 2 Tagen | 48 mal gelesen

Nein zur doppelten Route: Wirtschaftskammer macht jetzt mit "13A-rgumenten" Druck - NEUBAU. Wo fährt der 13A während des U-Bahn-Baus? Diese Frage lässt vielen Schweißperlen auf die Stirn treten. Die Wiener Linien wollen in beiden Richtungen durch die Neubaugasse fahren, der Bezirk nicht. Die Wirtschaftskammer hat nun "13A-rgumente" gegen die Route veröffentlicht. 1., A völlig unnötige Belastung: Der Bus soll statt der...

1 Bild

Peter Kruder im Interview: "Auflegen ist wie Schach spielen"

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Neubau | vor 2 Tagen | 55 mal gelesen

Vom Friseurlehrling zur DJ-Ikone: Neubauer Peter Kruder über Karriere-Anfänge und Inspirationssuche. - NEUBAU. Wer Elektro sagt, muss in Wien auch Peter Kruder sagen: Seit 24 Jahren feiert er – etwa als Hälfte von Kruder & Dorfmeister – als DJ, Produzent und Musiker Erfolge. Eines seiner letzten Projekte brachte ihn für eine Zusammenarbeit mit dem Schweizer Taschenlable QWSTION zusammen, die zum Launch des DJ Packs führte. In...

10 Bilder

Josef-Strauß-Park: Lokalaugenschein auf der Baustelle

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Neubau | vor 2 Tagen | 34 mal gelesen

Die Arbeiten im vorderen Teil des Parks zur Kaiserstraße hin sind fast abgeschlossen, jetzt wird der rückwärtige Teil saniert. - NEUBAU. Die gute Nachricht vorab kommt von Projektleiter Wolfgang Sanjath: "Wir bauen seit April um und hatten bisher keinen einzigen Ausfallstag. Wir sind voll im Plan." Soll heißen: Ende Oktober wird der frisch sanierte Josef-Strauß-Park mit einem Fest wiedereröffnet. Die Arbeiten im vorderen...

1 Bild

Neues Denkmal für den Flakturm beim Haus des Meeres

Andreas Edler
Andreas Edler | Mariahilf | vor 2 Tagen | 44 mal gelesen

Das Weiner-Denkmal wird verschwinden, doch Ersatz ist bereits geplant. - MARIAHILF. Dass das Weiner-Denkmal am Flakturm eher früher als später Geschichte sein wird, ist beschlossene Sache. Der Umbau des Haus des Meeres schreitet voran und der Schriftzug wird demnächst verschwinden. Verena Knogler und Philipp Rohringer von den Mariahilfer Grünen wollen es dabei jedoch nicht belassen. "Gedenkpolitik ist eine Investition in die...

7 Bilder

Street Art von Nychos: Bilder, die die Stadt bewegen

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Mariahilf | vor 2 Tagen | 100 mal gelesen

Ob am Wiener Naschmarkt, auf Mauern in San Francisco, Miami, oder New York: Die Bilder von Street Art und Graffiti Künstler Nychos lassen keinen kalt. - MARIAHILF. Seine großformatigen, technisch herausragenden Arbeiten haben den gebürtigen Steirer Nychos in den letzten 15 Jahren zu einer international anerkannten Größe unter den Street Art Künstlern gemacht. 2005 gründete er in Wien sein "Rabbit Eye Movement", das sich...

8 Bilder

Hipster-Sackerl aus dem Nachbarschaftszentrum

Anja Gaugl
Anja Gaugl | Hernals | vor 2 Tagen | 11 mal gelesen

Günstig und für eine gute Sache: Das Beutel-Projekt des Nachbarschaftszentrums Hernals macht es möglich. - HERNALS. Sie sind günstig, hübsch und handgemacht: die Beutel des Nachbarschaftszentrums Hernals. Die auch als "Hipster-Sackerl" bezeichneten Taschen haben eine interessante Entstehungsgeschichte. Vor einem Jahr hat Eva Bertalan, Leiterin des Zentrums, eine Nähgruppe gegründet, geleitet von einer Mitarbeiterin mit...

5 Bilder

Einkaufen in der Greißlerei "Zur goldene Ameise"

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Hernals | vor 2 Tagen | 57 mal gelesen

Hauptsache Qualität: Margit Ulm hat Ende Februar ihre Greißlerlei "Zur goldenen Ameise" eröffnet. - OTTAKRING/HERNALS. Ein süßes, kleines Geschäft in der Hernalser Hauptstraße mit einem lustigen Namen: Die Ottakringerin Margit Ulm hat Anfang des Jahres den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Bei der Neo-Unternehmerin gibt es nur kulinarisch wertvolle Lebensmittel, die meisten aus kleinen, lokalen Bio-Betrieben. Das ist...

3 Bilder

Arbeiterstrich: Mehr Sichtbarkeit durch Kunstaktion

Christian Bunke
Christian Bunke | Ottakring | vor 2 Tagen | 18 mal gelesen

Achtung, jetzt kommt der Busen-Bus: Eine Kunstaktion soll auf menschenunwürdige Arbeitsbedingungen aufmerksam machen. Unterwegs ist er auf der Triester Straße, der Herbststraße und der Brünner Straße. - WIEN. Es ist der sogenannte "Arbeiterstrich" auf der Triester Straße, der Herbststraße und der Brünner Straße, der den Künstler Milan Mijalkovic schon seit Jahren interessiert. Das hat auch biografische Gründe: "Während meines...