Kommentar
Die Grünen sind Opposition Nummer 1

Peter Zezula, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Wiener Neustadt.
  • Peter Zezula, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Wiener Neustadt.
  • Foto: BB
  • hochgeladen von Peter Zezula

Von Wiener Neustadts SPÖ kommt momentan so gut wie gar nichts. Die zwischenzeitliche Herumnörgelei am Marienmarkt vielleicht ausgenommen. Dafür legen sich die Grünen wieder voll ins Zeug. Mit zwei sehr guten Aktionen bringen sie sich wieder ins Gespräch. Die eigenen Ziesel-Plakate sind ein Hingucker und lassen Autofahrer tatsächlich aufs Bremspedal steigen. Ihre Kampagne zur Rettung der Ziesel, die durch Baustellen und Raser im Bereich der Nova City gefährdet sind, ist auffällig und die Grünen und Grüninnen um ihre Chefin Tanja Windbüchler-Souschill beweisen dabei auch Hartnäckigkeit. Werden die Plakate von den Bautrupps entfernt, so stellen sie sie tags darauf wieder auf. Wird das Tempo-30-Bild auf Tempo-80 übermalt, so sind die Grünen am nächsten Tag wieder da, um den Schaden zu reparieren.
Die Kritik an einer Domplatzverbauung - u.a. Kinderspielplatz neben Fahrbahn - ist in den sozialen Medien bereits von roter Seite gekommen, doch die Grünen waren am vergangenen Samstag die ersten, die mit einem Lokalaugenschein die Bürger informiert haben.

Autor:

Peter Zezula aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.