Kommentar
Die Ideenwerkstätten wieder aufsperren!

Peter Zezula, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Wiener Neustadt.
  • Peter Zezula, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Wiener Neustadt.
  • Foto: BB
  • hochgeladen von Peter Zezula

WIENER NEUSTADT. Anfang des Jahres ersuchten wir unsere Leser, uns ihre verrücktesten Ideen für ein lebens- und liebenswerteres Wiener Neustadt zu schicken. Und dann kam Corona. Es stand so gut wie alles still, die Ideenwerkstätten fokussierten sich auf Nachbarschaftshilfen, Betriebsrettungen, Maskenschneidereien und Spenden. Alles in allem lobenswerte Unterfangen, doch die Redaktion der Bezirksblätter freut sich wieder über originelle Ideen, die nicht unbedingt mit Covid-19-Maßnahmen zu tun haben.
Also bitte: Wir wollen wieder hören und lesen von Rolltreppen in der Innenstadt, von schattenspendenden Glasbäumen, von Brücken über die Grazer Straße, von viel zu verrückten und doch wieder nicht ganz so "entfernten" Ideen. Und wir werden gerne darüber berichten!

Newsletter Anmeldung!

3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen