Theater
Die „Höllenangst“ kommt mit dem Lkw nach Wiener Neustadt

Das Lastkrafttheater brachte mit Nestroys "Höllenangst" gute Unterhaltung auf den Nepomukplatz in Wiener Neustadt
33Bilder
  • Das Lastkrafttheater brachte mit Nestroys "Höllenangst" gute Unterhaltung auf den Nepomukplatz in Wiener Neustadt
  • Foto: Preineder
  • hochgeladen von Mirjam Preineder

Lastkafttheater unterhält mit Nestroy, aktuellen Gags und Songs am Nepomukplatz

WIENER NEUSTADT. Judith Hönig holte das Lastkrafttheater nach Wiener Neustadt. Der Niederösterreichische Wirtschaftsbund, das Land Niederösterreich und „Friends on the Road“ ermöglichen das tourende Theater auf der Ladefläche mit freiem Eintritt. Karl Gruber bringt mit seinem Lkw Kultur zu den Menschen.
In Nestroys „Höllenangst“ hält Wendelin den Oberrichter Thurming für den Leibhaftigen und denkt, ihm seine Seele verkauft zu haben. Nach allerlei Verwicklungen und Intrigen gibt es für beide ein Happy End. Die aktuelle Inszenierung ersetzt die bei Nestroy üblichen Lieder, Couplets, mit „Highway to Hell“, „Das ist Wahnsinn“ und „Ein bisschen Frieden“ und Gags beziehen sich auf Klimawandel und Coronapandemie. Um ins Wirtshaus zu gehen braucht man 3G, also muss „Gewaschen, Geschnäuzt und Gekampelt“ sein.
Felicitas Hubauer und Brigitte Linhart sind begeistert von der Idee des Lkw-Theaters. Die Stadt war vertreten durch ÖVP Klubsprecher Matthias Zauner, SPÖ Klubsprecher Christian Hoffmann und Stadträtin Pamela Felgenhauer. Unternehmerin Eva Holzbauer freute sich ebenso wie Kommerzialrätin Elisabeth Senftl über das sommerliche Wetter. Melanie und Karl Lenauer und Sabine und Johannes Beisteiner genossen den

„unterhaltsamen Abend, auch wenn der Umgebungslärm gestört hat.“

Nina Rauscher ist begeistert:

„Es ist ein tolles Konzept: Daußen sitzen und nebenbei etwas trinken zu können und gleichzeitig perfekte Unterhaltung. Sommertheater tut einfach gut.“

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Haben bei dir schon Frühlingsgefühle eingesetzt oder bist du noch auf der Suche?
3

Single der Woche
Mit den Bezirksblättern die Liebe des Lebens finden

Du hast es satt allein zu sein? Willst nicht immer nur das fünfte Rad am Wagen sein, sondern deine zweite Hälfte finden, mit der du durch dick und dünn gehen kannst? Die Bezirksblätter können dir ganz kostenlos helfen.  NIEDERÖSTERREICH. Das Corona-Virus hat nicht nur unseren Alltag, sondern auch die Suche nach dem richtigen Partner erschwert. Es gibt zurzeit keine Gelegenheiten zum Fortgehen, wo man Bekanntschaften machen kann.  Das Internet als Rettung?Viele melden sich daher bei diversen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen