Fantastisches Trio bei Bösendorfer

10Bilder

WIENER NEUSTADT. Unter dem Titel „QUASI FANTASIA“ fand im Konzertsaal der Bösendorfer Klaviermanufaktur ein Piano-Event der Spitzenklasse statt, dessen Interpreten Yoko und Roland Batik (Klavier) und Tobias Meissl (Vibraphon) den Bogen von der Klassik bis zur Romantik, von Eigenkompositionen bis zu Jazzstandards spannten. Stadtchef Klaus Schneeberger wünscht sich eine Fortsetzung solcher Konzerte und bedauerte, dass nicht mehr Zuhörer Platz fanden. Unter den Gästen befanden sich auch Elisabeth und Franz Pinczolits, Tina Staringer und Stadtrat Franz Piribauer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen