"Große" Musiker im Museumshof

43Bilder

WIENER NEUSTADT. Herrliches Wetter, ein großartiges Ambiente im ausverkauften Museumshof und dazu „worldmusic“ vom Feinsten. Mit „Vila Madalena“, Marwan Abado und Paul Gulda, sowie dem „Russian Gentleman Club“, holte Organisator Hannes Laszakovits, große Meister des Genres auf die Bühne. Ob temporeiche Rhythmen, sambatypische Klänge oder mit „los mi auglahnt“, Wienerisches, rissen Franz Oberthaler und Nikola Zaric („Vila Madalena“) das Publikum mit. Enio Camus begeistert von Paul Gulda und Marwan Abado: „Selten zu hören ist die Kombination von Cembalo und Oud und dies von so hervorragenden Musikern“. Den Abschluss bildete der „Russian Gentlemen Club“, mit 2 Meter-Frontman Georgij Makazaria und zündenden Melodien aus ihrer russischen Heimat. Im Publikum gesichtet wurden auch Johann und Inge Treiber, Annemarie und Ernst Fischer, , Hermi Mörth, Gertrude Weninger, NR Tanja Windbüchler-Souschill, Traude Votruba mit Gatten, Erwin Buchta, GR Verena Hanisch-Horvath und Gerold Petritsch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen