Katholische Soldaten im Österreichischen Bundesheer
Herbstbesprechung der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten (AKS) und der Militärpfarrgemeinderäte (MPGR)

54Bilder

Teilnehmer & Besprechungsleitung
Mit 40 Angehörigen der AKS und MPGR aus ganz Österreich - einschließlich 4 Wiener Neustädter - trafen einander Abordnungen des Aktiv-, Zivil-, Miliz- und Ruhestandes des Österreichischen Bundesheeres zu ihrer traditionellen Herbstbesprechung, diesmal im Stift Geras. Unter der Leitung des Präsidenten & MilKdt v. NÖ, Bgdr Mag. Martin Jawurek, seines Generalsekretärs, Obst i.R. Mag. Bernhard Meurers und des geistlichen Assistenten, ErzDekan Dr. Harald Tripp wurden die einzelnen Programmpunkte sowohl von besonders kompetenten Referenten vorgetragen, als auch in Gruppenarbeiten diskutiert.

Eröffnungsgottesdienst mit dem Abt des Stiftes Geras, Prior Administrator Conrad Kurt Müller, o.praem und dem geistlichen Assistenten der AKS, ErzDekan Dr. Harald Tripp
Eröffnet wurde diese Zusammenkunft mit einem Festgottesdienst am Sonntag, den 20. Oktober gemeinsam mit dem Abt des Stiftes Geras, Prior Administrator Conrad Kurt Müller, o.praem, dem geistlichen Assistenten der AKS, ErzDekan Dr. Harald Tripp und den AKS- & MPGR-Vertretern Österreichs, anlässlich der Monatswallfahrt zum Jakob Kern Fest in der Stiftskirche unter großer Teilnahme der Zivilbevölkerung von Geras.

Die Vortrags- und Besprechungsinhalte umfassten u.a. mit:
- Bgdr Mag. Dr. Roman Schuh:
die  menschenorientierte Führung mit oder ohne  Seelsorge,
- Obst i.R. Mag. Bernhard Meurers:
AMI-Deklaration von Berlin
(Apostolat Militaire International - der weltweite Zusammenschlusses katholischer Soldaten)
- Sr. Dr. Katharina Deifel, OP:
die Katholische Soziallehre (KSL) - Förderung des Friedens 
- MinR Mag. Silvia Moosmaier:
Behinderung als besondere Aufgabe militärischer Führung

Kulturprogramm  in der Umgebung
Für eine besonders interessante Auflockerung sorgte die Beobachtung des gerade stattgefundenen „Abfischens“ in einem der Stifts-Teichanlagen, eine Betriebsführung durch eine der europaweit letzen 3 Perlmutt-Manufakturen, sowie ein Vortrag im Kräuterpfarrer Weidinger Zentrum durch dessen Nachfolger, Kräuterpfarrer Benedikt Fellsinger o.praem.

Abschlussgottesdienst mit Militär Generalvikar Mag. Leszek Ryzka
Nach einem Abschlussgottesdienst mit dem Militärgeneralvikar Mag. Leszek Ryzka kehrten die Angehörigen der AKS-Österreichs vom Burgenland bis Vorarlberg mit Informationen reich beladen wieder zurück in ihre Heimatgarnisonen, um diese Vortrags- und Besprechungsinhalte in ihren Kasernen weiter zu geben.

Johann Machowetz Obst i.R.,
Angehöriger des Präsidiums der AKS Österreich

am 1. Grp Foto:

- die Teilnehmer der Herbstbesprechung AKS & MPGR

am 2. Grp Foto v.l.n.r.:
- Vzlt Josef Gföller,  2. Vizepräsident AKS
- Bgdr. Mag. Martin Jawurek, MilKdt NÖ und Präsident AKS
- Mag. Leszek Ryzka, Militärgeneralvikar
- Obst Friedrich Aflenzer, 1. Vizepräsident AKS
- Obst i.R. Mag. Bernhard Meurers, Generalsekretär AKS

am 3. Grp Foto die 4 Wiener Neustädter v.l.n.r.:
- Obst. Mag. Johann Pleninger
- Obst i.R. Johann Machowetz
- Obst Michael Jedlicka
- RegR Ing. Johann Hochleitner

Fotos:

- Johann Hochleitner
- Johann Machowetz

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen