Kunstwerke und mehr mitten im Grünen

55Bilder

WIENER NEUSTADT. Zum 5. Mal fand im Park des Pflege- und Betreuungszentrums „Kunst im Park“ statt. Obwohl kein Kaiserwetter herrschte, konnten die Leiterin Eva Friessenbichler und ihre Stellvertreterin Inge Weber-Hornung zufrieden sein, hatte es am Tag zuvor noch heftig geregnet. So konnten die Gäste mit den Bewohnern die vielfältigen Werke der mehr als 60 Künstlerinnen und Künstler bewundern. Die Eisenbahnerblaskapelle „Flugrad“ spielte zum Frühschoppen auf. Küchenchef Hubert Leeb und sein Team versorgten die Besucher mit fleischigem und vegetarischem Gegrillten, dazu Saucen und Riesenerdäpfel. Ein „Bimmelzug“, „Agility“ Vorführungen mit Hunden des ÖGV Wiener Neustadt, das „Duo Knaus“, eine Vernissage in der Veranstaltungshalle des PBZ mit Werken von Dorothea Absenger, Astrid Dormann und Gerlinde Ettl ergänzten das Programm. Auch Stadtrat Franz Piribauer, Gemeinderat Kevin Pfann sowie Manfred Gneist, Obmann des Hospizvereins mit Gattin Ulrike und Heinz Moser ließen sich das tolle Fest nicht entgehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen