Konzert
Lechtaler Gschichteln von Musikduo Bluatschink in Lanzenkirchen

Martin Karnthaler, Birgit und Toni Knittel, Bernhard Karnthaler und Wolfgang Haider bei der ersten Veranstaltung im Gemeindesaal nach 640 Tagen.
19Bilder
  • Martin Karnthaler, Birgit und Toni Knittel, Bernhard Karnthaler und Wolfgang Haider bei der ersten Veranstaltung im Gemeindesaal nach 640 Tagen.
  • Foto: Preineder
  • hochgeladen von Mirjam Preineder

Das Liedermacher Duo Toni und Margit Knittel begeisterten in Lanzenkirchen mit ihrem Mix aus Pop und alpenländischer Weltmusik.

LANZENKIRCHEN. Auch wenn man nicht jedes Wort im Lechtaler Dialekt versteht, die Musik und das Gefühl erschließen den Sinn. Humorvoll erzählt Toni Knittel Geschichten rund um seine Lieder, und nimmt so das Publikum mit in sein Leben. Sie präsentierten auch ihre neue CD „Bei mir ums Egg“, die an diesem Tag veröffentlicht wurde.
Die Gemeinderäte Martin Karnthaler und Celine Anzur freuen sich nach 640 Tagen Pause endlich wieder bei einer Veranstaltung im Gemeindesaal zu begrüßen. Auch Bürgermeister Bernhard Karnthaler, Gattin Martina Karnthaler, Gemeinderäte Manfred Grimm, Franz Splitek, Wolfgang Haider, Carina Brandlhofer und Jochen Panzenböck kamen in den Musikgenuss und halfen beim Einlass und der 3G Kontrolle mit.
Auch Bibliotheksleiterin Eva Windbichler und Gatte Josef, Karin und Ernst Birnbaumer, Marina Bauer und Andreas Handler, mit ihren Kindern, freuten sich darüber, wieder zu einem Bluatschink-Konzert zu gehen. Irmgard und Helge Fischer sagen:

„Das ist etwas Bodenständiges, sie vertreten die Heimat.“

Ulrike Oberhofer kam mit Hildegard und Franz Bauer:

„Ich habe wieder eine alte CD von Bluatschink ausgegraben, die hatte ich schon lange nicht mehr gehört.“

Hans und Grete Scherleitner und Monika und Gerhard Reiter spielen im Musikverein Breitenau Lieder von Bluatschink,

„wir wollen uns das Original anhören.“

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen