Debüt-CD
Mella Fleck präsentiert „dialekt comes direct"

Auch mit dem "Corona-Abstand" kommen die Dialekt-Songs von Mella Fleck (M.) sehr gut rüber.
  • Auch mit dem "Corona-Abstand" kommen die Dialekt-Songs von Mella Fleck (M.) sehr gut rüber.
  • Foto: Szimak
  • hochgeladen von Doris Simhofer

WIENER NEUSTADT (Karl Kreska). Viele haben schon darauf mit Spannung gewartet, jetzt ist sie da, die Debüt-CD von Mella Fleck, die den Titel „dialekt comes direct“ trägt. Dabei handelt es sich um "Mundart-Soul".
Vier Songs, unterschiedlich in Rhythmus, Musik und verständlichen, klaren Texten. Sowohl Musik und Texte stammen von Mella Fleck. Für die Künstlerin, die Jazz studiert hat, ist Musik neben ihrer Familie, (verheiratet, drei Kinder) ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Sie arbeitet als Gesangslehrerin, spielt in mehreren Bands und leitet einen Chor.
Der Song „rings um mi“ ist auf allen Online-Medien (z. B. You Tube, Spotify, iTunes, Google Play Music…) zu hören.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen