Osterübung mit Drehleiter für die FJ-Lichtenwörth

7Bilder

Am Karsamstag besuchte das Hubrettungsgerät Drehleiter der Feuerwehr Wiener Neustadt die Feuerwehrjugend Lichtenwörth. Im Konvoi fuhren wir gemeinsam zum Rübenplatz und brachten die Fahrzeuge für die geplante Übung in Stellung.
Die Kollegen Hauptbrandmeister Anton Milanolo und Oberfeuerwehrmann Wachter Rene von Wiener Neustadt erklärten die Aufgaben der Drehleiter und zeigten das gesamte Equipment des Fahrzeuges. Geduldig beantworteten Sie alle Fragen der Feuerwehrjugendmitglieder. Als Besonderheit wurde auch der so genannte Sprungretter aufgestellt und seine Funktion genau erläutert.

Anschließend ging es dann zum praktischen Teil der Übung: Hierbei wurde zunächst eine Zubringleitung mittels fünf B-Schläuchen von einen Hydranten zu unserem RLF gelegt und im weiteren eine Leitung als Wasserversorgung vom RLF zur Drehleiter. Als diese aufgebaut war wurde der Wasserwerfer an den Drehleiterkorb montiert und zum Schluss ein B-Schlauch auf die Leiter verlegt. Dann hieß es „Wasser marsch“ und alle FJ-Mitglieder fuhren paarweise auf ca. 20-25 Meter Höhe und durften selbst den Wasserwerfer bedienen.

Nach rund zwei Stunden wurde die Übung als erfolgreich beendet. Nach der Fahrzeugversorgung beim Feuerwehrhaus Lichtenwörth überreichte noch FJF OFM Marth Rene an allen beteiligten Mitgliedern ein Osterei als kleines Ostergeschenk.

Wir möchten uns noch auf diesem Wege bei unseren Neustädter Kollegen HBM Anton Milanolo und OFM Rene Wachter für diesen abwechslungsreichen und actionvollen Nachmittag bedanken. Und wünschen allen somit Frohe Ostern!

Fotos online unter: www.fj-lichtenwoerth.com

Autor:

Rene Marth aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.