10 neue Wohnungen in der Waisenhausgasse

Spatenstich: Armin Delic (Bauleiter Steinfelder HB GmbH), Mehmed Muhic (Geschäftsführung Steinfelder HB GmbH), Christian Gebhardt (Büroleitung Schwaighofer+Partner Architektur ZT GmbH), Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger, Architekt DI Bernhard Schwaighofer (Geschäftsführung Schwaighofer+Partner Architektur ZT GmbH), Ing. Christian Guttmann (Projektbetreuung Schwaighofer+Partner Architektur ZT GmbH) und DI Michaela Hadrigan-Hochleitner (Architektin Schwaighofer+Partner Architektur ZT GmbH)
  • Spatenstich: Armin Delic (Bauleiter Steinfelder HB GmbH), Mehmed Muhic (Geschäftsführung Steinfelder HB GmbH), Christian Gebhardt (Büroleitung Schwaighofer+Partner Architektur ZT GmbH), Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger, Architekt DI Bernhard Schwaighofer (Geschäftsführung Schwaighofer+Partner Architektur ZT GmbH), Ing. Christian Guttmann (Projektbetreuung Schwaighofer+Partner Architektur ZT GmbH) und DI Michaela Hadrigan-Hochleitner (Architektin Schwaighofer+Partner Architektur ZT GmbH)
  • hochgeladen von Bianca Werfring

WIENER NEUSTADT. In der Wiener Neustädter Waisenhausgasse fand der Spatenstich für ein neues Wohnanlagenprojekt des Architekturbüros Schwaighofer+Partner statt.

Vis a vis vom alten Marienheim zwischen Krankenhaus und der HAK sollen zwei neue Gebäude mit insgesamt 10 Eigentumswohnungen und den neuen Büroräumlichkeiten des Architekturbüros Schwaighofer+Partner entstehen.

Beide Gebäude werden dreigeschossig in ökologischer Ziegelbauweise ohne zusätzlicher Wärmedämmfassade errichtet, die Aufenthaltsräume der Wohnungen sind Richtung Süden orientiert und werden hochwertig mit Parkett, Fußbodenheizung und kontrollierter Wohnraumlüftung ausgestattet. Jede Wohnung ist barrierefrei durch einen Aufzug erreichbar und hat jeweils einen überdachten PKW-Stellplatz. Wohnungen im Erdgeschoss erhalten einen Eigengarten, alle anderen sind mit einem Balkon ausgestattet. Die Wohnungsgrößen variieren von etwa 60 bis 110 m².

Als Bauherr sowie als Planer fungiert das Architekturbüro Schwaighofer+Partner Architektur ZT GmbH mit Sitz in Innsbruck sowie einer Zweigstelle in Wiener Neustadt. Das Wiener Neustädter Büro wird mit Fertigstellung des Projektes vom jetzigen Standort in der Bahngasse in die Waisenhausgasse umgesiedelt.

Das Architekturbüro Schwaighofer+Partner zeichnet für die FH Wiener Neustadt, die Arena Nova, sowie das Landespflegeheim Wiener Neustadt verantwortlich und hat sich auf den Bereich Wohnbau spezialisiert und in den letzten Jahren weit über 5.000 Wohneinheiten in ganz Niederösterreich errichtet. Als Generalunternehmer wird das Bauunternehmen Steinfelder HB GmbH aus Sollenau eingesetzt. Die Wohnungen werden voraussichtlich im Frühjahr 2019 fertiggestellt sein.

Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger: "Das neue Projekt zeigt einmal mehr, wie gefragt der Standort Wiener Neustadt für Unternehmer aber auch Wohnungssuchende geworden ist. Momentan haben wir über 3.000 Wohnungen in der Stadt in Planung, Fertigstellung oder in der Übergabe. Das ist eine gewaltige Herausforderung für die Unternehmer aber auch für die Stadtverwaltung, die im Schnitt mit 700 neuen Bürgerinnen und Bürgern pro Jahr vor große Aufgaben gestellt wird. Ich wünsche dem Architekturbüro Schwaighofer+Partner alles Gute für das Projekt und freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit der Stadt."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen