Ein Plus gegenüber 2018
1.331 Einsätze für Wiener Neustadts Freiwillige Feuerwehr

Auch vor den Bezirksblättern Wiener Neustadt kam es zu einem Einsatz.
29Bilder
  • Auch vor den Bezirksblättern Wiener Neustadt kam es zu einem Einsatz.
  • Foto: Presseteam FF Wr. Neustadt
  • hochgeladen von Peter Zezula

1.331 Einsätze bewältigte die Freiwillige Feuerwehr im vergangenen Jahr 2019 mit den ehrenamtlichen Feuerwehrmitgliedern. Das bedeutet ein Plus von 81 Einsätzen im Vergleich zu 2018.

WIENER NEUSTADT (Bericht der FF Wiener Neustadt). Zu Beginn des Jahres riefen die Schneemassen in anderen Bezirken auch die Mannen aus Wiener Neustadt auf den Plan. Mehrmals musste im vergangenen Jahr die höchste Brandalarmstufe "B4" ausgelöst werden: Beim Brand eines Kellers im März, bei einem Brand einer Dachwohnung im April, bei einem Wohnungsbrand in der Porschesiedlung ebenfalls im April sowie bei einem Brand im alten Rathaus wurde mit Sirene zusätzliche Mannschaft gerufen. Die übrigen der insgesamt 373 Brandeinsätze in Wiener Neustadt und die 13 Brandeinsätze außerhalb Neustadts, wo unsere Feuerwehr unterstützte, kamen mit einer "stillen Alarmierung", also der Hausmannschaft oder der Pageralarmierung, aus. 607 technische Einsätze mussten insgesamt bewältigt werden. Hier sind vor allem die drei Starkregenfälle im Mai und August hervorzuheben. Bei weiteren 46 technischen Hilfeleistungen außerhalb des Einsatzgebietes von Wiener Neustadt mussten wir unterstützen.

Sicherlich gehörte zu den schönsten Erlebnissen der Ausgang des Einsatzes vom 5. Juni, als die Feuerwehrkameraden einen Mann nahezu unverletzt aus seinem Auto retten konnten, welches sich unter einem Sattelaufleger verkeilte.

292 Brandsicherheitswachen mussten bei Veranstaltungen, Theateraufführungen oder Messen ebenfalls wie nebenbei bewältigt werden.
"Diese Statistik zeigt, dass die Personallogistik einer Freiwilligen Feuerwehr unserer Größe keine einfache Sache ist", weiß Kommandant Josef Bugnar. "Ich bin stolz auf alle Mitglieder, die dieses Pensum mittragen. Egal ob an vorderster Front beim Einsatz oder im Hintergrund bei den Arbeiten die sonst noch so anfallen. Denn schließlich sind wir rund um die Uhr einsatzbereit. Dazu muss man Übungen abhalten, Fortbildungen und Ausbildungen am NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum absolvieren und systemerhaltende Maßnahmen im Feuerwehrhaus treffen.

Ohne das Engagement abseits der Einsatztätigkeit wäre der Erhalt der Feuerwehr so nicht denkbar. Insgesamt leistete die Feuerwehr Wiener Neustadt 33.502 Arbeitsstunden. Das entspricht für 2019 einem Arbeitspensum von rund 17 Angestellten, wenn diese rund um die Uhr verfügbar wären", erklärt Bugnar. "Das würde bedeuten, dass wir für einen ordentlichen Dienstbetrieb bei diesen Stundenleistungen - weil ja die Einsätze leider nicht innerhalb eines 8-Stunden-Tages abgewickelt werden können - von rund 45 Angestellten, welche notwendig wären", führt Bugnar weiter aus.

Politik
Im Pressezentrum der Landeswahlbehörde laufen bereits die ersten Ergebnisse zusammen.
2 Bilder

Gemeinderatswahlen 2020
Liveticker: Aktuelle Ergebnisse und Infos zu allen 567 Gemeinderatswahlen

NIEDERÖSTERREICH. Herzlich Willkommen aus dem Newsroom der Landeswahlbehörde im St. Pöltener Landhaus. Wir tickern hier live zu den Ergebnissen der Gemeinderatswahlen. Sobald Ergebnisse eintrudeln, werden sie in unserer Grafik am Ende des Beitrages abgebildet. Endstand: VP baut Mandate auf hohem Niveau aus, SPÖ verliert massiv. Um 19:50 Uhr standen alle Ergebnisse fest. In Summe gewann die ÖVP 6.999 Mandate, das ist ein Plus von 307 Mandaten im Vergleich zu 2015. Die SPÖ errang 3.130...

Autor:

Peter Zezula aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.