AGES: Covid19-Infizierter fuhr mehrmals mit Bahn nach Wr. Neustadt

Die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) ruft alle Bahnreisenden, die zwischen 17. und 20. September 2020 zwischen Graz und Wiener Neustadt mit der Bahn gereist sind, besonders auf ihre Gesundheit zu achten. 
WIENER NEUSTADT. Laut AGES fuhr eine positiv getestete Person in diesem Zeitraum mit dem Zug zwischen Graz und Wiener Neustadt. Die erste Abfahrt erfolgte am 17.9.2020 um 06.26 Uhr vom Hauptbahnhof Graz nach Wiener Neustadt, die Person befand sich demnach im Wagen 22 in der zweiten Klasse. Am 18.9.2020 reiste die Person dann um 15.32 Uhr vom Hauptbahnhof Wiener Neustadt im Wagen 25 wieder zurück nach Graz, auch bei dieser Fahrt saß der Passagier in der zweiten Klasse. Die dritte Fahrt erfolgte am 20.9. 2020 um 19.30 Uhr mit dem EC150 vom Hauptbahnhof Graz zum Hauptbahnhof Wiener Neustadt. In diesem Fall befand sich die Person in der zweiten Klasse eines Großraumwagens.

Erhöhte Vorsicht

Passagiere, die ebenfalls mit diesen Zügen gereist sind, werden ersucht, ihren Gesundheitszustand zu beobachten. Bei einer akuten Atemwegsinfektion, mit oder ohne Fieber, in Verbindung mit mindestens einem der folgenden Symptome Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, plötzlicher Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinnes sollte umgehend die Gesundheitsnummer 1450 kontaktiert werden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Echte Freude beim Gewinner 2019: Elias Bohun.
3

Mach mit bei "120 Sekunden"
Gesucht: Die besten Ideen aus dem Homeoffice!

Ob auf der Couch, am Herd oder in der Dusche: Sie haben eine Idee? Dann nutzen Sie Ihre 120 Sekunden. NÖ. Das Jahr 2020 ist anders. Viele arbeiten von zu Hause aus. Das bedeutet auch, dass Ideen nicht mehr am Schreibtisch in der Firma entstehen, sondern in den eigenen vier Wänden. Darum laden die BEZIRKSBLÄTTER heuer ins „Ideenwohnzimmer“. Wir wollen wissen, welche Ideen in den heimischen Wohnzimmern entstanden sind. Denn auch heuer suchen wir Niederösterreichs beste Geschäftsidee. Und...

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen