Rasches Einschreiten der Feuerwehr
Bahndammbrand an der Südbahnstrecke

2Bilder

WIENER NEUSTADT (Presseaussendung der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt). Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt wurde am 19.02.2019 um 12:23 Uhr von der ÖBB Leitstelle über den Notruf 122 zu einem Brand am Bahndamm an der Südbahnstrecke Höhe Metro B17 / Neunkirchnerstraße) gerufen. Der Brand wurde zuvor von einem Lokführer an die ÖBB Leitstelle gemeldet. Die Feuerwehr Wiener Neustadt konnte den Brand rasch löschen.

Sofort nach Alarmierung durch die Bezirksalarmzentrale Wiener Neustadt rücken sieben zufällig in der Feuerwehr anwesende ehrenamtliche Mitglieder mit einem Hilfeleistungsfahrzeug (Tank 3) zu dem Flurbrand aus und erreichten diesen innerhalb weniger Minuten. Am Einsatzort angekommen, konnte durch den Einsatzleiter festgestellt werden, dass sich der Brand sich auf ca. 50 Meter entlang der Gleise erstreckte. Sofort wurde mittels der - für diese Art von Bränden speziellen Straßenwaschanlage - Löscheinrichtung an der Front des Fahrzeuges der Bahndamm abgelöscht. Mit der Schnellangriffseinrichtung am Heck des Hilfeleistungsfahrzeuges wurden Glutnester bekämpft. Nach knapp 20 Minuten Einsatz konnten die Kameraden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen