"Bloody Crown – Europa in Szene” Fazit der ersten Spielzeit

Das wortwiege Ensemble in den Kasematten.
  • Das wortwiege Ensemble in den Kasematten.
  • Foto: Helmut Rasinger
  • hochgeladen von Doris Simhofer

Die erste Ausgabe des Theaterfestivals europäischer Königsdramatik "Bloody Crown" von Anna Maria Krassnigg und ihrem Ensemble wortwiege ist in den Wiener Neustädter Kasematten trotz Covid-19 mit einem ausverkauften Abschlusswochenende höchst erfolgreich über die Bühne gegangen.

WIENER NEUSTADT. Mit dem Festival ist Krassnigg der erste Schritt gelungen, in Wiener Neustadt ein Theaterzentrum europäischer Dramatik zu gründen. An der Programmplanung für die nächste Spielzeit im Herbst 2021 wird bereits gearbeitet.
Ursprünglich für März/April dieses Jahres geplant, musste das neu ins Leben gerufene Festival aufgrund der Corona-Pandemie bereits nach dem dritten Spieltag abgebrochen werden. Alle Veranstaltungen konnten auf den neuen Spielzeitraum 9. September bis 4. Oktober verschoben werden, darunter die Uraufführung von Olga Flors „Die Königin ist tot“.

Reibungsloser Ablauf trotz Covid-19

Trotz zweimaliger starker Beeinflussung durch die Pandemie hat BLOODY CROWN eine enorme regionale und überregionale Sichtbarkeit erlangt. Mit Unterstützung der Stadt und des Veranstaltungsortes ist es gelungen, den Festivalgästen ein Live-Erlebnis unter Berücksichtigung hoher Sicherheitsstandards zu bieten. Dies gelang auch deshalb ohne Zwischenfälle aufgrund des äußerst kooperativen und rücksichtsvollen Verhaltens des Publikums.

Fast 90 Prozent Auslastung

An 16 Spieltagen wurden insgesamt 24 Vorstellungen und 12 Dialogveranstaltungen mit internationalen Gästen gezeigt. Die erste Spielserie erreichte bereits eine hohe Auslastung von fast 90 Prozent, das Gesprächsformat „Salon Royal“, u.a. mit Franz Schuh, Slobodan Šnajder, Dario Gentili, Ulrike Guérot, Monika Meister unter der wissenschaftlichen Leitung von Wolfgang Müller-Funk wurde ebenfalls sehr gut frequentiert. Insgesamt haben rund 2.000 Besucherinnen und Besucher das Festival vor Ort besucht.

Das Festival startet im Herbst 2021 in die zweite Saison

„Erfreulich und ermutigend ist, dass die Zeitgenossin Olga Flor eine ähnlich hohe Auslastung erfuhr wie der Klassiker „König Johann“ von Dürrenmatt nach Shakespeare. Die Vision eines europäisches Theaterzentrums in Wiener Neustadt ist spürbare Realität geworden,“ so die künstlerische Leiterin Anna Maria Krassnigg.

Gemeinsam mit den Subventionsgebern aus Stadt und Land, den Sponsoren sowie dem Ensemble wird bereits die nächsten Ausgabe geplant, die im Herbst 2021 stattfinden wird. Eine Programmvorstellung ist noch vor dem Sommer 2021 vorgesehen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Viktoria Wolffhardt zieht heute bei "Näher dran an Olympia" eine erste Bilanz von Olympia.
Video

Olympia Niederösterreich
Wolffhardt zieht nach Halbfinal-Out erstes Resümee: NÖ Olympia-Show vom 27.06.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Kanutin Viktoria Wolffhardt aus Tulln, Benimmregeln in Japan und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Viktoria Wolffhardt schrammte nur denkbar knapp am Finale im Kajak-Einer vorbei. Die 27-jährige Tullnerin belegte heute im Halbfinale den elften Rang im Wildwasser-Slalom und verpasste den Endlauf um nur 35 Hundertstel Sekunden. Bei uns meldet sich Viki in der heutigen Ausgabe von "Näher dran an Olympia" exklusiv mit einem...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen