Chicago-Chef rechtfertigt Tiefstpreise bei Alkohol

Er kennt sich in der Szene aus und richtet seine Preise danach: Rudolf Müllner führt das Café Daimler und das Chicago.
  • Er kennt sich in der Szene aus und richtet seine Preise danach: Rudolf Müllner führt das Café Daimler und das Chicago.
  • hochgeladen von Peter Zezula

Chicago-Chef Rudolf Müllner hat sich angesprochen gefühlt, er bietet in seinem Lokal am Auge Gottes öfters solche Optionen an. "Wir sind ein Ü-18-Lokal. Bei mir besaufen sich keine Jugendlichen", meint Müllner, "aber ich richte meine Preise nach den Möglichkeiten meiner Gäste." Und in der Josefstadt oder im Kriegsspital sind die Menschen eben nicht so gut bei Kasse. Gewinn? "Da bleibt mir auch noch genug über!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen