"City" für den Bahnhof Wiener Neustadt

2Bilder

WIENER NEUSTADT. Das neue Bahnhof City Projekt, am Platz der Gesundheit von DI Andreas Siedl und Peter Slavik, MBA nimmt Formen an. Die Idee und Projektplanung stammt von DI Andreas Siedl, der nicht nur Geschäftsführer der ACP-WN Real Estate GmbH, sondern auch der Generalplaner ist. Die Bahnhof City wird unter anderem auf mehreren Ebenen großzügige Büroflächen anbieten, ebenso wird es Gewerbeflächen für einen Nahversorger (500 - 600 m²), Systemgastronomie und diverse Shops geben. Fix eingeplant sind auch eine Apotheke und ein Ärztezentrum, welches das bestehende „Pro Sana“ um 1.000 m² erweitern soll. Weiters werden mit einem unverbaubaren Blick auf den Schneeberg und die Hohe Wand exklusive Maisonettewohnungen (ca. 110 m²) mit Terrassen angeboten werden. Alle Objektarten können sowohl in Miete als auch käuflich erworben werden.
Das gesamte Gebäude ist barrierefrei zugängig und direkt an den Hauptbahnhof Wiener Neustadt angeschlossen. Das Gebäude wird zusätzlich über eine Tiefgarage mit Stellplätzen verfügen.
Baubeginn der Bahnhof City ist mit Oktober 2017 geplant. Die Fertigstellung soll vor der Eröffnung der Landesausstellung 2019 erfolgen.

„Wohnen Plus“ - ein weiteres Projekt
Gleichzeitig mit der Bahnhof City wurde vom 2. Geschäftsführer der ACP-WN Real Estate Gmbh, Peter Slavik, ein weiteres Projekt am Eyerspergring vorgestellt. Bei „Wohnen Plus“ handelt es sich um ein erweitertes betreutes Wohnmodell, mit Hotelcharakter und der Möglichkeit einer rund um die Uhr Betreuung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen