Coronafälle in Lanzenkirchen und Wöllersdorf

18 bestätigte Corona-Fälle gibt es derzeit in der Stadt Wiener Neustadt, 14 im Bezirk.
WIENER NEUSTADT/BEZIRK. Einer, der die Karten offen auf den Tisch legt und die Bevölkerung informiert, ist Lanzenkirchens Bürgermeister Berhard Karnthaler: "Durch die Bezirkshauptmannschaft Wiener Neustadt wurden gestern, Freitag, 3 COVID-19-Fälle in Lanzenkirchen bestätigt. Die betroffenen Personen befinden sich derzeit in Quarantäne, alle behördlichen Schritte wurden eingeleitet. Persönliche Daten sind uns nicht bekannt und dürften auch nicht weitergegeben werden", so der Bürgermeister.
Auch Wöllersdorf-Steinabrückls Bürgermeister Gustav Glöckler setzt auf Transparenz. Im FB postet er: "Nun haben auch wir unseren 1. COVID-19-Fall in Wöllersdorf-Steinabrückl. Die betroffene Person befindet sich in Quarantäne, Kontaktpersonen werden ebenfalls isoliert und gegebenfalls getestet. Ich bitte Sie eindringlich, halten Sie sich an die Maßnahmen der Bundesregierung, befolgen Sie die Ausgangsbeschränkung, reduzieren Sie soziale Kontakte auf ein Minimum und halten Sie Abstand. Sollten Sie Unterstützung benötigen, rufen Sie uns unter 02633/43000 an. Halten wir zusammen und achten wir aufeinander, dann werden wir diese Ausnahmesituation bestmöglich meistern."
Über die weiteren zehn posiv getesteten Fälle im Bezirk liegen bisher keine Informationen vor.

naeherdran_aktuell

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.