A E I O U UHU UHU UHU !!!
Faschingsdienstag in Wiener Neustadt mit der Eulenfaschingsgilde

41Bilder

Faschingsdienstag 2020 am Johann Nepomukplatz

Dieses Brauchtum des Faschingsendes wird von den Eulen seit ihrem Bestehen 1984 alljährlich besonders würdig veranstaltet. Die Feierlichkeiten begannen diesmal wieder in der Fußgängerzone der Wienerstraße um 16 Uhr am Johann Nepomukplatz bei der Kirche St. Peter an der Sperr.

Mit einem besonders unterhaltsamen "Faschingstreiben" stimmte der Präsident der Eulen-Faschingsgilde Alfred Kamleitner mit Raimund Krizik die zahlreich teilnehmenden Passanten auf das bevorstehende Faschingsende ein. Raimund Krizik war es zuzuschreiben dass gesungen, getanzt, gelacht und gescherzt wurde, so wie es sich für eine unterhaltsame und bestens organisierte Faschingsfeier einschließlich des sehr beachteten Gardetanzes gehört!

Faschingsverbrennen am Hauptplatz

Kurz vor 18 Uhr setzte sich der das Faschingsende ankündigende "Trauerkonvoi" in Begleitung des Vizebürgermeisters Christian Stocker und des Kulturstadtrates Franz Piribauer im Konduktmarsch Richtung Hauptplatz in Bewegung. Vorne weg schritt der "Kondukt" mit Trommelschlag, der Mädchengarde, Karl dem Narren, der Eulenabordnung sowie zahlreichen Passanten entlang der Fußgängerzone der Wienerstraße zum Hauptplatz.

Dort wurde die gesamte Faschingsversammlung mit der Melodie des Gildenliedes empfangen. Einem ebenfalls wohlvertrauten Brauch entsprechend gab der Präsident der Faschingsgilde den Stadtschlüssel dem Vizebürgermeister wieder zurück. Nach den Dankesworten des Vizebürgermeisters und den abschließenden Worten der Elferrätin Ursula Lang wurde "Karl der Narr" schließlich entzündet. Unter großem Applaus der anwesenden Gäste beendete die Eulen Faschingsgilde mit diesem traditionellen Zeremoniell die Faschingszeit 2020 in Wiener Neustadt.

Zusammenfassung aller Aktivitäten der Wiener Neustädter Eulen Faschingsgilde im Fasching 2020:

Narrenwecken am 11. 11. 2019

Die EULEN waren im vergangenen Fasching wieder besonders aktiv. So beginnt die Wiener Neustädter Faschingsgilde mit dem "Narrenwecken" alljährlich am 11.11. im Rathaus mit der Verlesung des Protokolls im Beisein des Herrn Bürgermeisters. Bei diesem Akt handelt es sich wie der Namen sagt ausschließlich um das "eintägige Narrenwecken" und nicht wie leider immer wieder fälschlich behauptet wird um den Faschingsbeginn, der erst am 1. Jänner beginnt.

Faschingssitzungen vom 3. bis 5. Jänner 2020

Alle zwei Jahre - so auch heuer wieder - veranstalteten die Eulen noch vor dem Dreikönigsfest 3 Faschingssitzungen vor ausverkauften Publikum im Schloss Katzelsdorf. Danach waren die Wiener Neustädter Akteure mit ihrem Präsidenten & zugleich Landespräsident von NÖ, Alfred Kamleitner bei vielen weiteren Faschingssitzungen in ganz Niederösterreich unterwegs. Mit ihren Gardemädchen und diversen humorvollen Sketches aus dem Programm der eigenen Faschingssitzungen ernteten die Eulen überall viel Anerkennung und Applaus.

Faschingstreiben am Faschingssamstag 2020 im Fischpark

Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der Gilde am Faschingssamstag im Fischapark. Gemeinsam mit dem dort organisierten Faschingsumzug präsentierte die Eulengarde ihren vielbeachteten Gardetanz und eine eindrucksvolle Musicaldarstellung aus dem Musical: "König der Löwen".



Autor:

Johann Machowetz aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen