Feierlicher Spatentstich am neuen Sportplatz

Wolfgang Makovec, Markus Sauer, Rudolf Schramböck, Harald Richter, Reinhard Hundsmüller, Thomas Winter, Hermann Bayer
18Bilder
  • Wolfgang Makovec, Markus Sauer, Rudolf Schramböck, Harald Richter, Reinhard Hundsmüller, Thomas Winter, Hermann Bayer
  • hochgeladen von Mirjam Preineder

Unterm Festzelt trotzten die Lichtenwörther dem Regen und ließen sich die Feierlaune nicht verderben.
LICHTENWÖRTH (mp). In der Heimatgemeinde von Tennisstar Dominic Thiem hat Sport einen wichtigen Stellenwert. Bürgermeister Harald Richter macht sein Versprechen an den SC Lichtenwörth wahr – ein neuer Sportplatz wird gebaut, um den veralteten mit den schlechten Kabinen zu ersetzen.
SPÖ Klubobmann Reinhard Hundsmüller und Bezirkshauptmann Markus Sauer freuen sich, einen Platz für die Sportler und die ganze Gemeinde zu schaffen, an dem auch Emotionen rausgelassen werden dürfen. Altpfarrer Rudolf Schramböck war gekommen, um das Bauvorhaben zu segnen, hat man doch vom Sportplatz einen direkten Blick auf die Kirche.
Auch Baumeister Wolfgang Makovec von Pittel + Brausewetter und Projeco Geschäftsführer Thomas Winter und SC Obmann Hermann Bayer packten tatkräftig den Spaten an.
Die musikalische Umrahmung der Feier übernahm die Lichtenwörther Musikkapelle Lutunwerde. Auch die Polizei und die Feuerwehr mit ihrem Kommandanten Herbert Bailer kamen, um die Sportler zu unterstützen.
Die großen und kleinen Fußballer rund um Trainer Markus Halbauer hoffen schon im Herbst den neuen Platz nutzen zu können. Großen Anklang fand auch das Buffett mit leckeren Broten und Getränken.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Echte Freude beim Gewinner 2019: Elias Bohun.
3

Mach mit bei "120 Sekunden"
Gesucht: Die besten Ideen aus dem Homeoffice!

Ob auf der Couch, am Herd oder in der Dusche: Sie haben eine Idee? Dann nutzen Sie Ihre 120 Sekunden. NÖ. Das Jahr 2020 ist anders. Viele arbeiten von zu Hause aus. Das bedeutet auch, dass Ideen nicht mehr am Schreibtisch in der Firma entstehen, sondern in den eigenen vier Wänden. Darum laden die BEZIRKSBLÄTTER heuer ins „Ideenwohnzimmer“. Wir wollen wissen, welche Ideen in den heimischen Wohnzimmern entstanden sind. Denn auch heuer suchen wir Niederösterreichs beste Geschäftsidee. Und...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen