Feuerwehreinsätze
Gefährliche Woche auf den Straßen im Bezirk

15Bilder

Die letzte Woche brachte mit zahlreichen Unfällen viel Arbeit für die Feuerwehren des Bezirks Wiener Neustadt

BEZIRK. (Berichte und Fotos: Feuerwehren des Bezirks)
Auf den Straßen war es gefährlich, es kam zu vielen Unfällen. Die Feuerwehren wurden zu vielen Fahrzeugbergungen gerufen, unter anderem die winterlichen Fahrbahnen brachten immer wieder Autos, aber auch LKWs und auch einen Bus in Notlagen.

Bad Erlach: LKW Bergung
Am 26.11.2021 wurde die FF Bad Erlach 11:47 zu einer Fahrzeugbergung nach Brunn an der Pitten alarmiert. Als die Feuerwehr Bad Erlach am Einsatzort eingetroffen ist, war bereits die örtliche Feuerwehr Brunn/Pitten vor Ort. Ein LKW ist aus bei Bergabfahren ins Rutschen geraten und dabei an einem Zaunpfeiler zum Stillstand gekommen. Aufgrund der kleinen Fahrbahnbreite war daraufhin die Straße versperrt und keine Durch- bzw. Zufahrt möglich.
Die Feuerwehren mussten daher über einen Umweg zur Einsatzstelle zufahren. Der LKW wurde mittels zwei Seilwinden gesichert und von der Zaunsäule weggezogen, auf der Straße gerade abgestellt und konnte anschließend weiterfahren.
Nach ca. 2 Stunden konnte die FF Bad Erlach wieder ins Gerätehaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Bad Erlach: Fahrzeugbergung

Einige Stunden nach der LKW-Bergung wurde die FF Bad Erlach zu ihrem letzten Einsatz des Tages, einer Fahrzeugbergung alarmiert.
Nach dem Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort stellte sich heraus, dass ein Fahrer aufgrund der winterlichen Fahrbahnbedingungen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte und in einem angrenzenden Bach zum Stillstand gekommen ist.
Der PKW wurde mittels Kranfahrzeug aus dem Bach geborgen, der Lenker konnte danach seine Fahrt wieder fortsetzen.
Nach ca. einer Stunde konnte die FF Bad Erlach wieder ins Gerätehaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Bad Schönau: Fahrzeugbergung

Am 24. November 2021 um 23:00 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Schönau zu einem Verkehrsunfall an der B55 gerufen. Ein Pkw ist aus bisher ungeklärter Ursache in den Zöbernbach gestürzt. Mit Hilfe des Tanklöschfahrzeuges und der Seilwinde wurde der Pkw aus dem Bach gezogen und an einer sicheren Stelle abgestellt.
Um 00:44 Uhr konnte der Einsatz beendet werden und die FF Bad Schönau die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

FF Bromberg: Fahrzeugbergung in Schlatten

Am Sonntag, dem 28.11. wurden die Feuerwehren Bromberg und Oberschlatten in den frühen Morgenstunden zu einer Fahrzeugbergung in Schlatten alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache kam ein Lenker von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Der Insasse wurde bei dem Unfall zum Glück nicht verletzt, am PKW entstand leichter Sachschaden.
Die Feuerwehrkräfte bargen das Fahrzeug mittels Seilwinde und konnten nach einer dreiviertel Stunde wieder ins Gerätehaus einrücken.

FF Felixdorf: Fahrzeugbergung auf der Hauptstraße

Am 24.11.2021, kurz vor 07:00 Uhr, wurde die Feuerwehr Felixdorf zu einer Fahrzeugbergung, Höhe Hauptstraße 89, alarmiert. Aus unbekannter Ursache rammte ein Fahrzeug ein Verkehrszeichen und einen Lichtmast auf der dortigen Verkehrsinsel und kam danach fahruntüchtig auf der Hauptstraße zu stehen.
Von uns wurde zuerst die Unfallstelle abgesichert und danach das Fahrzeug auf einen Parkplatz geschoben. Danach wurde die Straße noch von herumliegenden Fahrzeugteilen gereinigt. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei konnte der Einsatz nach ca. 30 Minuten beendet werden.

FF Hochwolkersdorf: Verkehrsunfall

Am Mittwoch, den 24. November 2021 wurden wir um 14:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall T2 mit eingeklemmter Person Richtung Schwarzenbach gerufen. Ein PKW kam aus unerklärlichen Gründen ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Beim Eintreffen am Unfallort waren bereits Polizei und Rettung vor Ort. Polizei sicherte die Unfallstelle ab und First Responder und Rettung kümmerten sich um die verletzte Person. Nach Freigabe der Unfallstelle reinigten wir die Fahrbahn und stellten das Fahrzeug auf einen gesicherten Platz. Danke an die FF Wiesmath die prompt am Unfallort eintrafen, wurden aber für weitere Tätigkeiten nicht mehr benötigt. Danke an Polizei und Rettung für die gute Zusammenarbeit. Nach 2 Stunden wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

FF Hochwolkersdorf: Bus im Straßengraben

Am Freitag, den 26. November 2021, wurde die FF Hochwolkersdorf um 11:59 zu einen Technischen Einsatz T1 LKW Bergung gerufen. Nach kurzer Zeit am Einsatzort eingetroffen, wurde folgende Lage festgestellt:
Ein Autobus verlor aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, und rutschte in den angrenzenden Straßengraben. Beim erkunden der Lage wurde festgestellt, dass es mit eigenen Mitteln nicht möglich sei, den Autobus zu bergen.
Nach Rücksprache mit der BAZ Wiener Neustadt, wurde der Kran nachalarmiert.
Der Fahrzeugkommandant der FF Wiener Neustadt stellte nach seiner Erkundung fest, dass die Bergung nur mit noch mehr Mittel möglich sei.
Da es keine Behinderung für den Straßenverkehr gab, und die Wetterlage sehr schlecht sei, wurde beschlossen, die Bergung an einen anderen Tag durchzuführen.
Nach Rücksprache mit dem Busunternehmer, übergab er die Bergung einem privaten Kranunternehmen.
Dieses hat am Samstagvormittag mit zwei Kranwägen die Bergung durchgeführt.

FF Kirchschlag: Verkehrsunfall B55 bei Untertiefenbach

In der Nacht vom 24. auf 25. November 2021 wurden die Feuerwehren FF Kirchschlag und FF Bad Schönau mittels Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall mit 2 eingeschlossenen Personen gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Rettung bereits vor Ort und auch die Personen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Nun wurde die Bundesstraße auf beiden Richtungen abgesichert und das Fahrzeug aus dem Bach geborgen.

FF Krumbach: LKW Bergung

Kurz nachdem die Mitglieder der FF Krumbach am 26. November die Schneeketten auf die Einsatzfahrzeuge montiert hatten, ereilte ein Anruf eines LKW-Lenkers den Kommandanten der FF Krumbach.
Der LKW-Lenker drohte auf Grund der Schneelage auf Hochneukirchenstraße abzurutschen. Die anwesenden Feuerwehrmitglieder rückten danach mit dem HLF3 zur LKW-Bergung aus. Währenddessen wurden weitere Kräfte alarmiert die mit Rüst Krumbach folgten.
Angekommen an der Einsatzstelle wurde die Einsatzstelle abgesichert. Mittels Schleppstange wurde der LKW danach zu einer Bushaltestelle abgeschleppt und abgestellt.
Nach einer Stunde konnten die Mitglieder wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

FF Lichtenegg: Fahrzeugbergung und LKW Bergung

Aufgrund des gefrierenden Nebels und der spiegelglatten Fahrbahn kamen zwei PKW'S auf ein und der selben Stelle in der Tafern vom Verkehrsweg ab wobei einer der beiden auf dem Dach zum Liegen kam. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Freiwillige Feuerwehr Lichtenegg sicherte die Unfallstelle ab, barg die beiden Fahrzeuge und verständigte den Streckendienst.
Nach rund 1½ Stunden konnte der BAZ (Bezirksalarmzentrale) wieder die Einsatzbereitschaft gemeldet werden.

Einsatzreicher Tag für die FF Lichtenegg, nach den Fahrzeugbergungen in den frühen Morgenstunden wurden wir nachmittags aufgrund der winterlichen Bedingungen zu einer LKW Bergung ins Ortsgebiet gerufen.

FF Matzendorf: Fahrzeugbergung

Am Montagmorgen des 22.11.2021 wurde die FF Matzendorf um 06:12 Uhr früh zu einer Fahrzeugbergung auf die LH151 Richtung Steinabrückl gerufen. Auf Höhe des Kirchfelderhofes kollidierten aus noch ungeklärter Ursache zwei PKWs miteinander und kamen schließlich fahruntüchtig zum Erliegen. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren Rettung und Polizei bereits vor Ort. Zum Abtransport eines PKWs wurde zusätzlich das Wechselladefahrzeug der FF Sollenau angefordert. Mittels Kran konnte dieses das Fahrzeug aufheben und abtransportieren. Ein weiterer PKW wurde vom Abschleppfahrzeug eines Verkehrsclubs abtransportiert. Die FF Matzendorf reinigte anschließend die Fahrbahn von jeglichen Rückständen, wie auch ausgelaufenem Öl und kaputten Autoteilen. Für die Dauer des Einsatzes wurde der Verkehr auf dem betroffenen Abschnitt der LH151 von der Feuerwehr geregelt. Nach etwa zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

FF Piesting: Fahrzeugbergung in der Starhembergstraße

Am Freitag, den 26. November 2021 wurde die Feuerwehr Markt Piesting um 12:38 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Da die örtliche Angabe „Richtung B52“ lautete, begab sich ein Fahrzeug zur Erkundung in Fahrtrichtung Wiener Neustadt und ein Fahrzeug in Fahrtrichtung Gutenstein.
Auf der Starhembergstraße (L4020) wurde dann kurz vor der B21 ein Fahrzeug vorgefunden, welches aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen und quer auf der Fahrbahn zu stehen kam. Das Kfz wurde mittels einer Abschleppkette auf die Bundesstraße gezogen und der Fahrer konnte von dort aus seine Fahrt selbständig fortsetzten. Während der Dauer des Einsatzes musste die Starhembergstraße komplett, die B21 kurzzeitig gesperrt werden.

FF Weikersdorf: Fahrzeugbergung

Heute wurde die FF Weikersdorf in den frühen Morgenstunden zu einer Fahrzeugbergung Richtung Saubersdorf alarmiert.
Ein LKW ist auf der glatten Fahrbahn von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht.

FF Wöllersdorf: Fahrzeugbergung

Am frühen Abend des 22.11.2021 kam es zu einer Reihe von Einsätzen für die FF Wöllersdorf.
Um 18:15 löste eine Brandmeldeanlage in einem Betrieb aus.
Kurz nachdem das erste Fahrzeug das Feuerwehrhaus verließ kam eine weitere Alarmierung: Eine Fahrzeugbergung in der Nähe des Sportplatzes.
Ein PKW fuhr gegen einen Baum. Die Unfallstelle wurde ausgeleuchtet, das Fahrzeug geborgen und gesichert abgestellt.
Zum Glück wurde niemand verletzt.
Noch während der Fahrzeugbergung wurde erneut ein TUS-Alarm gemeldet und ein Teil der anwesenden Mannschaft rückte dorthin ab.
Alle drei Einsätze wurden in rund einer Stunde abgearbeitet und ein einsatzreicher Abend ging zu Ende.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen