"Goldener Hahn" für Wr. Neustädter Kreativ Kollektiv

von links: Franz Piribauer/Kulturstadtrat WN, Sonja Zwazl/WKNÖ Präsidentin, Doris Kapuy/Kapuy Communications e. U., Mick Gapp/oya Brand Collective, Günther Hofer/Obmann Wirtschaftskammer NÖ FG Werbung, Eva Perthen/oya Brand Collective, Petra Bohuslav/Landesrätin NÖ, Johann Zettel/oya Brand Collective, Johann Korntheuer/oya Brand Collective
  • von links: Franz Piribauer/Kulturstadtrat WN, Sonja Zwazl/WKNÖ Präsidentin, Doris Kapuy/Kapuy Communications e. U., Mick Gapp/oya Brand Collective, Günther Hofer/Obmann Wirtschaftskammer NÖ FG Werbung, Eva Perthen/oya Brand Collective, Petra Bohuslav/Landesrätin NÖ, Johann Zettel/oya Brand Collective, Johann Korntheuer/oya Brand Collective
  • Foto: LEADERSNET/K. Golab
  • hochgeladen von Doris Simhofer

WIENER NEUSTADT (Red). Bei der Verleihung des 41. Niederösterreichischen Landeswerbepreis im Casino Baden wurde das Wiener Neustädter oya Brand Collective in der Kategorie „Kampagne“ für den Gesamtwerbeauftritt des Marienmarkts in Wiener Neustadt ausgezeichnet.
„Es ist uns eine große Ehre bei unserer Premiere bei den NÖ Werbeoscars die „Königsklasse“ zu gewinnen.“, freut sich oya-Gründer Mick Gapp stellvertretend für das gesamte Team. „Wir danken unseren Auftraggebern, der Stadt Wiener Neustadt und Kapuy Communications e. U., für das Vertrauen in uns und die sehr gute Zusammenarbeit.“ Auf der Bühne wurde jedenfalls schon ausgelassen mit NÖ Werbechef Günther Hofer, WKNÖ Präsidentin Sonja Zwazl, Landesrätin Petra Bohuslav, Wiener Neustadts Kulturstadtrat Franz Piribauer und Marienmarkt-Koordinatorin Doris Kapuy gefeiert.
„Marienmarkt Wiener Neustadt“
Das Motto des Marienmarkts „Gustieren, flanieren und amüsieren“ war somit auch bei der Verleihung Programm. Gemeinsam fieberten das oya Brand Collective Team mit Doris Kapuy und Kulturstadtrat Franz Piribauer bis zum Schluss, denn der Preis für die beste Kampagne wurde als Letzter verliehen.
Bürgermeister Klaus Schneeberger hält fest: „Ich gratuliere dem Team von oya und Kapuy Communications herzlich und freue mich sehr über die Auszeichnung mit dem „Goldenen Hahn“. Schon als mir die ersten Entwürfe für die Kampagne 2017 vorgelegt wurden, hab ich gespürt, dass hier etwas ganz Besonderes im Entstehen ist. Letztlich war es eine tolle Symbiose aus dem Produkt „Marienmarkt“, der in der Region einzigartig und für unsere Innenstadt ein Alleinstellungsmerkmal darstellt und der hervorragenden Umsetzung durch die Werbeprofis.“
„Der wichtigste niederösterreichische Werbepreis ist auch für die Werbeagentur Kapuy Communications als Gesamtkoordinatorin des Marienmarkt-Projekts eine besondere Auszeichnung“, freut sich KR Doris Kapuy über den Goldenen Hahn. „In enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem Team von oya und der Stadt Wiener Neustadt ist uns ein einprägsamer und auch zeitgemäßer Werbeauftritt gelungen.“
„Auf nach draußen“ – Nominierung in der Kategorie „Grafikdesign“
Das neue Kommunikationskonzept für SOLID Holzverbundwerkstoff GmbH aus Leobersdorf wurde in der Kategorie „Graphic Design“ als einer der fünf herausragendsten Arbeiten ausgezeichnet. „Das oya-Team war von Beginn an unseren Anforderungen gewachsen. Wir sind mit unserem neuen Erscheinungsbild mehr als glücklich und freuen uns nach wie vor über die hochkreative Zusammenarbeit. Der Sieg in der Kategorie „Kampagne“ hat mich nicht überrascht. Die Auszeichnung ist entsprechend der Leistung vollkommen angemessen, wir sind sehr stolz auf das Werbekollektiv.“ betont Geschäftsführerin Birgit Liska im Rahmen des Events.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen