Großer Bedarf an Angeboten für Jugendliche

Vereinsvorstand mit dem Jahresbericht 2017: Michael Rosecker, die Geschäftsführerinnen Katrin Tamandl und Susanne Marton, sowie Bernhard Fenz.
  • Vereinsvorstand mit dem Jahresbericht 2017: Michael Rosecker, die Geschäftsführerinnen Katrin Tamandl und Susanne Marton, sowie Bernhard Fenz.
  • Foto: Verein Jugend und Kultur
  • hochgeladen von Doris Simhofer

Wiener Neustadt (Red). Im letzten Jahr gab es im Verein Jugend und Kultur viele Veränderungen – neuer Vorstand, neue Geschäftsführerin, Entscheidung einer Standortschließung und viele Herausforderungen in der täglichen Arbeit mit den Jugendlichen. Trotz dieser vielen Neuerungen und der Auseinandersetzung mit neuen Themen und Aufgabengebieten, war es wichtig, kontinuierliche Angebote für Jugendliche zu setzen und Stabilität und Kontinuität zu gewährleisten.

Das hat sich bezahlt gemacht und die Angebote des Vereines wurden intensiv genutzt – das zeigen die Berichte, Zahlen und Fakten aus dem Jahresbericht 2017. „Es freut uns natürlich sehr, wenn möglichst viele Jugendliche unsere Angebote nutzen, und ihr Vertrauen in unsere Mitarbeiter_innen setzen“, sagt Geschäftsführerin Katrin Tamandl.

Doch Ausruhen und Stillstand kann sich der Verein Jugend und Kultur in der Arbeit mit Jugendlichen nicht leisten – als Organisation und auch in der inhaltlichen Arbeit ist es wichtig sich weiterzuentwickeln und neuen Trends in der Jugendarbeit zu folgen. „Vor allem die Bereiche Neue Medien, Datenschutz, neue Jugendkulturen und die Absicherung der Fördergelder sind Themen, die uns diesem Jahr besonders beschäftigen werden“, sagt Geschäftsführerin Susanne Marton.

Verein Jugend und Kultur. 2017 in Zahlen :
€ 1,4 Mio Gesamtumsatz im Jahr 2017
32 Mitarbeiter_innen (davon 5 in Karenz) – 19 VZÄ
1421 geleistete Stunden durch ehrenamtliche Mitarbeiter_innen
17.909 Klient_innenkontakte über alle 3 Teilbereiche und 2 Projekte im Sozialbereich
2669 Besucher_innen im Jugend- und Kulturhaus Triebwerk

Autor:

Doris Simhofer aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.