Herbstzeit - Wanderzeit
Herbstwanderung der Dorferneuerung Bromberg

Über achtzig Personen nahmen an der Herbstwanderung der Dorferneuerung Bromberg teil. 
Auch 2019 fand der Wandertag in Kooperation mit der Aktion "Gesunde-Gemeinde“ statt. Start war um 12.30 Uhr in Oberschlatten am Festplatz.
Am Bild: Bromberger Wandergruppe mit Vbgm. Renate Buchegger, Arbeitskreisleiterin "Gesunde-Gemeinde" (1. v. l.) und Gottfried Haller, Obmann der Dorferneuerung (5. v. l.)
Fotocredit: Martina Piribauer
7Bilder
  • Über achtzig Personen nahmen an der Herbstwanderung der Dorferneuerung Bromberg teil.
    Auch 2019 fand der Wandertag in Kooperation mit der Aktion "Gesunde-Gemeinde“ statt. Start war um 12.30 Uhr in Oberschlatten am Festplatz.
    Am Bild: Bromberger Wandergruppe mit Vbgm. Renate Buchegger, Arbeitskreisleiterin "Gesunde-Gemeinde" (1. v. l.) und Gottfried Haller, Obmann der Dorferneuerung (5. v. l.)
    Fotocredit: Martina Piribauer
  • Foto: Martina Piribauer
  • hochgeladen von Martina Piribauer

Bezirk Wr. Neustadt | Bromberg
Am Sonntag, 6. Oktober 2019 fand die Herbstwanderung der Dorferneuerung Bromberg statt. Start war um 12.30 Uhr in Oberschlatten am Festplatz.
Der Sonntag präsentierte sich mit herrlichstem Herbstwetter und motivierte über achtzig Teilnehmer - Groß und Klein - zum gemeinsamen Wandern.

Gesunde Gemeinde

Die beliebte Herbstwanderung der Bromberger Dorferneuerung fand 2019 mittlerweile zum 14. Mal statt - begonnen hat der Reigen mit den Wanderungen entlang der Gemeindegrenzen im Jahr 2006.
Seit 2016 findet die DEV-Herbstwanderung in Kooperation mit der Aktion "Gesunde Gemeinde" statt.

Standard- oder Familienroute? … die Qual der Wahl!

Die diesjährige Wanderroute führte in der Standard-Variante über rund 11 Kilometer vom Festplatz Oberschlatten über die Hochstraße, vorbei am Hoißhof zur Schlagerstraße in die Linden, wo die Dorferneuerung eine Labestation vorbereitet hatte. Anschließend ging es nach Schlag und von dort weiter in den Schlagergraben. Die letzte Etappe führte von Michelbach wieder zurück zum Festplatz Oberschlatten.
Die in etwa 7 Kilometer lange Familienroute verlief bis zur Labestation parallel und führte dann über Holzerhöfen/Steinbichl schon früher Richtung Festplatz Oberschlatten retour.
Der gemütliche Ausklang fand für alle im Feuerwehrhaus Oberschlatten statt, wo die Dorferneuerung für die Verköstigung sorgte.

Große Schatzsuche für alle Kleinen

Für alle teilnehmenden Kinder organisierte die Dorferneuerung zudem eine "große Schatzsuche für alle Kleinen": Auf der Wanderstrecke war eine Schatzkiste versteckt, die erst einmal gefunden werden musste. Kristina entdeckte die Schatzkiste als Erste und erhielt damit den "Finderlohn", einen "Eisgreissler"-Gutschein. Die Schatzkiste war aber prall gefüllt und jedes Kind konnte für sich einen Schatz herausnehmen.

Autor:

Martina Piribauer aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.