Jubiläumskonzert der Eisenbahnermusik „Flugrad“

18Bilder

Bis auf den letzten Platz gefüllt war das Jubiläumskonzert der Eisenbahnermusik „Flugrad“, die ihr 125jähriges Bestehen feierte. Unter der Leitung von Kapellmeister Hermann Schmidt, für den es heuer noch einige Jubiläen zu feiern gibt, auf die wir nicht vorgreifen wollen, gab es ein buntes, hervorragend gespieltes Programm, das mit Marsch "Unter dem Doppeladler“ begann und mit „Gruß an Böhmen“ endete. Nach der Pause zeigten die „Flugrädchen“, der Kindernachwuchs des Vereins ihr Können. Eine tolle Modenschau mit Vereinsuniformen, aus den 125 Jahren des Vereins Bestehens und eine wie immer launige Moderation durch Steffi Bascha, mit einer Reihe von Zungenbrechern vervollständigten das Programm und wurde vom Publikum darunter Bgm. Franz und Hilde Breitsching, Propst Karl Pichelbauer, Vbgm. Horst Karas, Klubobmann Reinhard Hundsmüller, die SR Margarete Sitz und Franz Piribauer, die GR Sabine Bugnar, Kevin Pfann, Vera Kleinrath und Michael Wilczek mit Standing Ovations belohnt.

Autor:

Peter Zezula aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.